Hauptschulopfer

Hauptschulopfer

Nichtchecker, Gedächtnisprofi, Mathegenie

"Was willst Du denn, Du Haupschulopfer?"

User male 48 Renator (Sachsen) vor 12 Jahren
Trend 128
Trend 128
Och..."Opfer" bei einem "Nichtchecker" würde doch reichen. Hauptschulabsolventen werden schon genug stigmatisiert. Sie in der Form noch zu "mobben" wär' etwas krass, oder? Regine vor 12 Jahren
da fehlte wohl noch n Hinweis bezüglich "Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten und im Bett neben sich legen, um Einsamkeiten zu füllen " Aber glücklicherweise hast du's ja mitbekommen !!! Kettenschutz vor 12 Jahren
@ Kettenschutz: Wie kommt's, dass du weißt, dass in Renators Eintrag noch 'n Hinweis fehlte. Aber du kannst doch nicht einfach über dessen Rechtschreibfehler verfügen und sie verschenken. Oder bist du beides in Personalunion?? Regine vor 12 Jahren
Das setz' ich mal hier rein: Ich habe 1975 meinen Hauptschulabschluss mit Qualifikationszusatz gemacht. Da war ich 14 Jahre alt. Danach über Jahre in ein und der selben Branche bis zur anspruchsvollen Anstellung beruflich etabliert, später Kinder bekommen und großgezogen, nebenbei Voll-Abi nachgemacht mit 1,4 - und jetzt bin ich in der finalen Phase des Studiums (ebenfalls mit Durchschnittsnote 1,4) und mache gerade das Diplom. Und dennoch gab es in meinem Umfeld einen "erwachsenen" Zeitgenossen, der um diesen Werdegang weiß, und welchem es aus rein kränkungstechnischen Gründen gefallen hat, mich "Hauptschulopfer" zu nennen. Da wäre wohl selbst ein Kopfschütteln noch zuviel Reaktion. Regine vor 10 Jahren
"SPRACHE FOUL HUPT" ;-) Geisenau vor 10 Jahren
Ich nehme einmal den Happy Jumper mit extra Pommes und dazu einen Banane-Schmusi. Werwolf vor 10 Jahren

Hauptschulopfer

Rückwärtsdenker mit der Angewohnheit, sich stetig zu verlaufen, auch zu Hause

User male 48 Kettenschutz (Sachsen-Anhalt) vor 12 Jahren
Trend 128
Trend 128