Reichstags-Prawda

Reichstags-Prawda

Scherzhafte Bezeichnung für die 'BILD-Zeitung', die sich regierungsnah sieht und als Lautsprecher/Sprachrohr wahrnimmt.

Die Prawda (russ. Правда, deutsch: „Wahrheit”) ist eine russische Tageszeitung, die bereits vor der Oktoberrevolution in Russland erschienen war und später bis zum Ende der Sowjetunion als Organ der KPdSU Bestand hatte.

Fritz-Kevin: "40 Liter Super an der 6, zwei Fußpils und 'ne Reichstags-Prawda, bitt'schön!"

Tankwart: "Jo, macht genau 60 Affen!"

User male 48 Gisbört (Bayern) vor 9 Jahren
Trend 128
Trend 128
Für manche Zeitgenossen ist das geschriebene Wort dieser Boulevardzeitung tatsächlich die "Wahrheit". Regine vor 9 Jahren
Tja, die "Wahrheit" und die Zeitung, tststs.... Wie sagt man so schön: In die Zeitung von heute wickelt man morgen den Fisch ein.... Gisbört vor 9 Jahren
Wie sagte, ich glaube, es war Karl Valentin? "Wie kommt es, dass immer genau soviel passiert, wie in eine Zeitung reinpasst?" Werwolf vor 9 Jahren
Das Tittenblatt 'BILD-Zeitung' hat auch Viagra-Wirkung: einfach das gute Stück in die 'Reichstags-Prawda' einwickeln - denn in der 'Reichstags-Prawda' steht alles.... Gisbört vor 9 Jahren
Herr Gispört! Ich bin embört! Regine vor 9 Jahren
Öcht?!? :- / Gisbört vor 9 Jahren
Aber völl. Mit sö 'nem Revölverblatt? Nimm döch das Örtliche - da steht auch alles, sögar mit Vörwahl. ^^ Regine vor 9 Jahren