Proledemiker

Proledemiker

Ein Proledemiker ist ein Akademiker ohne entsprechenden Job, der dann einen Arbeiter-Job machen muss, um über die Runden zu kommen (Mischung aus Proletariat und Akademiker), z.B. der Dr.jur. hinter (nicht vor) der Supermarktkasse.

A: "Sag mal, was macht denn eigentlich unser Schulstreber von damals? Wollte der nicht Bundesbankpräsident werden?" B: "Tja, früher immer die dicke Lippe riskiert und seit Kurzem von der Arge umgeschult auf Proledemiker bei Lidl."

User male 48 Krischan (Hessen) vor 9 Jahren
Trend 128
Trend 128
Ich kenne das unter "akademisches Lumpenproletariat" Werwolf vor 9 Jahren
Also 90% der gemeinen Taxifahrer... Gehmbeu vor 9 Jahren
auch "Rackerdemiker" genammt, weil die so hart Rackern müssen. Studierte Bauern sind dann "Ackerdemiker" :-)) Mibu vor 9 Jahren
Seid froh, die Leute gehen wenigstens arbeiten und liegen anderen nicht auf der Tasche. ;) Crush vor 9 Jahren