Trend 128 Gerade im Trend: Quintenschleuder
Gesäßkerker

Gesäßkerker

Der Begriff "Gesäßkerker" bezeichnet eine dermaßen enge Frauenhose, dass der Hintern darin nahezu eingesperrt ist und beim Versuch, damit etwas anderes zu tun als zu stehen, immer nach hinten raus "flüchten" will. Diese Bezeichnung passt also auf Hüfthosen, enge Jeans und andere Frauenhosen, die eher alltagsuntauglich geschnitten sind. Ritzenblitzer und Maurerdekollettés sind die logische Konsequenzen von solchen Hosen.

Timo: "Boah, schau mal, die Lisa hat schon wieder so 'nen Gesäßkerker an. Wenn die nachher sitzt, will der Hintern wieder nach hinten raus flüchten und wir bekommen tiefe Einblicke."

Karl: "Na, immerhin ist sie keine Wurstkatze."

User male 48 Sparxx (Nordrhein-Westfalen) vor 9 Jahren
Trend 128
Trend 128