Trend 128 Gerade im Trend: Ortskontrollfahrt
Hotel Aldi

Hotel Aldi

Hotel Aldi - oder wie man auch sagt "Aldi Lodge" - ist ein Sammelbegriff für Billighotels wie Motel One, Etap, Easyhotel, Ibis, B&B etc.

Kennzeichen: Kein Schnickschnack - sachlich, zweckmäßig, ge- pflegt -, dafür Zimmerpreise unter 50 Euro pro Nacht, meist gute Lage, reduzierte Architektur, Internetanschluß und Fernseher. Die neuen Low-Budget-Hotelketten boomen.

Fritz-Kevin: "Jo, danke für die Einladung zu Deinem Geburtstag. Aber wie und wo willst Du denn die ganzen Leute bei Euch nächtigen lassen bzw. unterbringen?"

Brunhilda: "Ooch, das is' doch kein Problem! Hotel Aldi macht's möglich - für gerade mal 40 Affen die Nacht. Da hammse alles, wat se brauchen - und in der Nähe des Zentrums isses auch...."

User male 48 Gisbört (Bayern) vor 9 Jahren
Trend 128
Trend 128
Aldi-Lodge in *Dodge* City... :-) Nicht zu vergessen B&B Hotels. Statt "nüchtern" vielleicht "zweckmäßig"? Denn trotz der sachlich gepflegten Ausstattung ist doch der Versuch einer gewissen, nicht unsympathischen Ausgestaltung zu erkennen... Regine vor 9 Jahren
B&B Hotel - naturellement, DER Klassiker!! ;-)) Jo, und mit dem zweckmäßig haste recht - hab's ma' flugs ergänzt. Merci! Ein ganz interessanter Aspekt bei den Aldi Lodges is' auch die Anonymität: man checkt meist mit Kredit- oder EC-Karte am Automaten ein mit der Folge, dass 'Hotel Aldi' auch deswegen ein beliebt-diskreten Treff für Verliebte ist, die nicht die Möglichkeit haben, sich in den eigenen 4 Wänden - aus welchen Gründen auch immer - zu verwöhnen.... Gisbört vor 9 Jahren
Gisbörtschn, du meinst wohl, "Die neuen *low* Budget-Hotelketten boomen." Von Dortmund-Low bis Güterslow! :-) Irgendwie kommt mir so schräg der Gedanke, dass es so wirken könnte, als seien wir voll die Hotel-Aldi-Tester... Also, ich hab' nur einmal 'n WE in so'nem Teil genächtigt. Wunnebaar!! :-) Regine vor 9 Jahren
ich bevorzuge Hotel Lidl Trasher vor 9 Jahren
Watt'n dat'n? Regine vor 9 Jahren
In einer kalten dunklen Nacht hab ich mal ne Nacht verbracht... zwangsweise.. in einem Formel1 "Hotel" in Belgien. Das Design des Raumes ähnelte dem eines DixiKlo.. Als ich in die Toilette/Dusche wollte hab ich ne Plastiktür geöffnet und stand im Schrank.. Toiletten und Duschen waren a la Dixi "Gemeinschaftsgut" und sahen auch so aus.. Wenn ich die Werbung am Strassenrand für Formel1 sehe stellen sich mir die Nackenhaare auf und ich krieg Ausschlag Mibu vor 9 Jahren
Hört sich ja wirklich unappetitlich an. Der Laden passte wohl nicht in die Aldi-Philosophie "günstig und gut!"... Regine vor 9 Jahren
Das war bestimmt die Sorte von Hotel, die der Meister trasher "bevorzugt" aufsucht: Hotel Lidl.^^ Gisbört vor 9 Jahren
Hostels a la modell Osteuropa? Bad boy vor 7 Jahren