Trend 128 Gerade im Trend: invulviert sein
in die Tischkante beißen

in die Tischkante beißen

"In die Tischkante beißen" wird meist benutzt in Verbindung mit "vor Wut - in die Tischkante beißen" und ist die Steigerung von "entnervt mit dem Kopf schütteln", wenn man eine Zeitspanne lang oder wiederholt von jemandem - ob mit Vorsatz oder ungewollt - mit ein und der selben Unzulänglichkeit gequält oder geärgert wurde/wird.

Genau so kann die eigene Unzulänglichkeit oder die einer Sache dazu führen, "in die Tischkante beißen" zu wollen, wenn man etwas auch nach mehreren Versuchen nicht auf die Kette kriegt oder etwas einfach nicht funktioniert.

Sollte ein Individuum in der Form in einer Gruppe anecken, kann das auch den kollektiven Biss in die Tischkante zur Folge haben.

Schüler: "Ich hab' aber jetzt immer noch nicht verstanden, warum die Wurzel aus 2 keine rationale Zahl ist!" Lehrer: "Recht so, Hein. Keine Hemmungen. Immer fragen. So lange, bis man es verstanden hat, und wenn die anderen in die Tischkante beißen..."

User: "Verdorri nochma - ich beiß' gleich in die Tischkante! Jetzt hab' ich schon alle Register gezogen und trotzdem läuft das Programm nicht!"

User female 48 Regine (Nordrhein-Westfalen) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128
Armin: "Oh Harry, ich könnt in die Tischkante beißen, dieser Shicecomputer ist schon wieder abgeschmiert!!!!" Horst: "Na, Herr Krökel? Wieder Last mit'n Modem?" Hähähähähähähähähä!!!! Speckkäfer vor 10 Jahren