Trend 128 Gerade im Trend: Euronen
M&M Ische

M&M Ische

Klar... ein Mädel (Ische), das gerne M&M's futtert.

Oder einfach "Mundmische" mal anders geschrieben. :-))

User male 48 Mibu (Nordrhein-Westfalen) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128
*LOL* Gisbört vor 10 Jahren
Ergänzung: "Ische", urspr. jidd. Herkunft, abgeleitet von hebr. "Ischa" = Frau. Betonung auf der ersten Silbe. Fällt linguistisch in die Gruppe der Hebraismen in der dt. Sprache. Werwolf vor 10 Jahren
Korrekt erklärt.. Das "I" schön lang ziehen und betonen.. Mibu vor 10 Jahren
Interessante Erklärung. Nun ist mir auch klar, weshalb so viel Ischen nicht ganz koscher sind. Gehmbeu vor 10 Jahren
Das wären dann keine Ischen, sondern Schicksen. Werwolf vor 10 Jahren