Trend 128 Gerade im Trend: hart wie ein Koffergriff
Beulenjoschi

Beulenjoschi

Ein Beulenjoschi ist jemand, der einen Kopf sein Eigen nennt, der im unbehaarten Zustand Beulen, Krater, Einkerbungen und Narben aufweist - eben verbeult.

Kann auch als Synonym für einen - sagen wir mal - recht "rustikal" aussehenden Zeitgenossen benutzt werden, dessen Intelligenz man auf den unteren Rängen vermutet, und dessen "Freude am körperlichen Ausdruck zuungunsten anderer" man umso höher ansetzt.

Tim zu Konrad: "Alter, lass dir bloß wieder Haare wachsen. Was ist denn mit deinem Kopf passiert?" "Windpocken, Unfälle und die blöde Schlägerei damals. Du hast recht, ich sehe aus wie Beulenjoschi."

Peter: "Scheiße, schau mal, was Frank da wieder für Beulenjoschis anschleppt. Das gibt heute noch massiv Ärger, so wie die drein blicken."

User male 48 Werwolf (Niedersachsen) vor 9 Jahren
Trend 128
Trend 128