Trend 128 Gerade im Trend: Er hat Jehova gesagt!
Beulenjoschi

Beulenjoschi

Ein Beulenjoschi ist jemand, der einen Kopf sein Eigen nennt, der im unbehaarten Zustand Beulen, Krater, Einkerbungen und Narben aufweist - eben verbeult.

Kann auch als Synonym für einen - sagen wir mal - recht "rustikal" aussehenden Zeitgenossen benutzt werden, dessen Intelligenz man auf den unteren Rängen vermutet, und dessen "Freude am körperlichen Ausdruck zuungunsten anderer" man umso höher ansetzt.

Tim zu Konrad: "Alter, lass dir bloß wieder Haare wachsen. Was ist denn mit deinem Kopf passiert?" "Windpocken, Unfälle und die blöde Schlägerei damals. Du hast recht, ich sehe aus wie Beulenjoschi."

Peter: "Scheiße, schau mal, was Frank da wieder für Beulenjoschis anschleppt. Das gibt heute noch massiv Ärger, so wie die drein blicken."

User male 48 Werwolf (Niedersachsen) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128