Trend 128 Gerade im Trend: Eulenschießen
Mappus-Show

Mappus-Show

Wenn man, um seinen Job nicht zu verlieren, verzweifelt versucht, etwas so darzustellen, wie es nicht ist und auch jederzeit bereit ist, dafür Lügen und Halbwahrheiten zu äußern, dann nennt man das eine Mappus-Show (benannt nach dem gleichnamigen Ministerpräsidenten aus Baden-Württemberg)

Fred: "Haste gehört, Peter hat dem Chefermindestenseinenzur_Sau) gesagt, er habe 400 Überstunden für das neue Projekt geschoben. Weil ihn Karl und Franz nicht ausreichend unterstützt hätten" Kurt: "Peter ist so ein Kollegenschwein! ER hat das Ganze komplett verkackt und macht jetzt diese Mappus-Show, damit er nicht gefeuert wird"

User male 48 Dummwiebohnenstroh (Baden-Württemberg) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128
Haha.. sehr gelungen.. Da sieht man mal wieder was das für Flitzpiepen sind. Erst den großen Max machen und bekunden "Hier wird gemacht was ich sage", und dann nach ein bißchen überlegen "Huch.. die wollen nicht hören. Jetzt gehts mir an den Kragen". Da müssen erst mal Berater her, die ihn dann langsam wieder aus der Scheiße rausbugsieren. Die Jungs müssen mal wieder lernen etwas mehr Demut zu zeigen.. Mibu vor 10 Jahren
Mappus hält sogar die Demonstrationen der Gegner des umstrittenen Mauerprojekts *"Berlin 61"* auch nach über 20 Jahren noch immer nicht für gerechtfertigt: "Ein Widerstandsrecht gegen einen Mauerbau gibt es nicht! Das Projekt war demokratisch ausreichend legitimiert." Im selben Atemzug - mit Quark in der Kehle und flatterndem Rachenzäpfchen - meinte er zu *"Schutt-gart 21"*: "Im Übrigen habe in Stuttgart niemand die Absicht, einen Bahnhof abzureißen!" Gisbört vor 10 Jahren
^"Im Übrigen habe in Stuttgart niemand die Absicht, einen Bahnhof abzureißen!"^ Nur etwas tiefer zu legen. Regine vor 10 Jahren
Der ist doch schon zum Teil weg, oder nicht? Der Rest kann ja dann als "Denkmal für gelungene Demokratie" stehen bleiben :-)) Mibu vor 10 Jahren
Nicht zu verwechseln mit der Muppet-Show. :) Crush vor 10 Jahren