Spananien
Gut gekotzt ist halb gefrühstückt.

Gut gekotzt ist halb gefrühstückt.

Die Redewendung sagt aus, dass wenn man den Magen entleert hat, auch wieder Platz für Neues ist. Er bezieht sich besonders auf das unappetitliche Ergebnis durchzechter Nächte, kann aber auch ironisch in anderem Zusammenhang gebraucht werden.

Punk Fetzer: "Alter, die Feier gestern war ja wohl vom Übelsten. Ich hab so gekotzt." Punk Matsche: "Gut gekotzt ist halb gefrühstückt."

Elisabeth, ganz grün im Gesicht: "Schatz, ich hab eben schon wieder gegöbelt. Ich glaub, ich bin schwanger." Heinz-Beowulf: "Mach dir nichts draus. Gut gekotzt ist halb gefrühstückt, und wir wollten doch sowieso was Kleines."

Jens-Bluthorst und Maik beobachten jemand, der sich gerade herzhaft übergibt. Maik: "Boah, ist das eklig!" Jens-Bluthorst: "Ach, gut gekotzt ist halb gefrühstückt." Maik: "BRAAAAARK!" Jens-Bluthorst: "Na, du willst aber reichlich frühstücken."

User male 48 Werwolf (Niedersachsen) vor 11 Jahren
Trend 128
Trend 128