Trend 128 Gerade im Trend: Er hat Jehova gesagt!
Partysani-Scholl-Latour

Partysani-Scholl-Latour

Vorsicht bei Partys oder am Buffett - man könnte einem Partysani-Scholl-Latour begegnen, der einem vom Finanzkollaps bis zur Teilchenphysik alles erklärt, was man nicht wissen will. Ein Ohrabkauer und Partyklugscheißer vorm Herrn, ein in epischer Breite labernder Vollchecker. Er ist Visionär, Krisenbewältiger und Orakel in Personalunion.

Schließlich hat er seinen Diplomversager an der 'University of Wikipedia' gemacht und ist Hans Dampf in allen Gossen: Bereiste schon Länder, deren Namen man nicht einmal korrekt aussprechen kann, hat mit bis an die Zähne bewaffneten Taliban Gras geraucht und mit absurdistanischen Bergvölkern in Höhlen übernachtet. In Sachen angewandte Mundmische ist er ebenso fit wie in den ideologischen Machtkämpfen der Sozialdemokratie in Vulgarien. Trotz seines fortgeschrittenen Alters - so um die Anfang ranzig - snowboarded er nach wie vor munter durch den Tiefschnee der Karpaten.

Partysani = Salonlöwe, exzessiver Partygänger - Wortspiel mit 'Partisane'.

Peter Scholl-Latour: Der deutsche Journalist, Autor, Publizist und Dokumentarfilmer gilt seit den 50er Jahren als aufmerksamer Beobachter und ausgewiesener Kenner der Weltpolitik. In jungen Jahren wollte er sich den kommunistischen Tito-Partisanen anschließen. Durch regelmäßige zahllose Auslandsreisen avancierte Peter Scholl-Latour zu dem Auslandskorrespondenten des deutschen Journalismus und Islamkenner (ihm wird sogar nachgesagt, dass ER angeblich der Erfinder des Islam sein soll). ;-)

Fritz-Kevin: "Hallöle, ich bin der Fritz-Kevin!"

Brunhilda: "Öhm, "schön" - macht aber nix, Hauptsache gesund, nä?!

Fritz-Kevin: "Ja, ja, die Sorgen des einfachen Sorben sind ja nichts gegen die Ängste der russischen Milliardäre vor dem plötzlichen Vermögensverlust. Bill Gates ist ja im Vergleich dazu zum Charity-Warmduscher verkommen und.... laber-laber-klugscheiß

Ole-Justin: "LOL Schau mal da hinten, die Brunhilda is' in die Fänge von diesem Partysani-Scholl-Latour geraten und kaut der jetzt'n Ohr ab, hähä! Der hat schon diese verdächtige präkoitale Demutsgeste drauf - schätze, der will sie heut' noch flachlabern...."

User male 48 Gisbört (Bayern) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128
Oh, Schei..., Da kenne ich mindestens drei von. Ich empfehle Impfung gegen Ohrenherpes. Werwolf vor 10 Jahren
Flachlabern... Lol Gisbört, mach mal rein das Ding.. Mibu vor 10 Jahren
....Lego - mit einem hörbaren *PLOPP!* ;-) Gisbört vor 10 Jahren
Haha, geiles Ding. Wobei ich den Schwall-Tortur nicht so schlimm finde. So richtig Ohrenbluten gibt's doch bei Roger Willemsen. Gehmbeu vor 10 Jahren
Ganz schlimm finde ich ja Ulrich Wickert und Franz Alt. Da schlägt die Selbstgefälligkeit schon Blasen auf dem Bildschirm. Werwolf vor 10 Jahren
Klasse, Gisbörtschn! Also ein Anwärter für den goldenen Laberrhabarber-Göbelkübel. ^^ Regine vor 10 Jahren
Es ist allerdings auch eine Bürde, wenn man viel weiß und von Idioten umgeben ist! Geisenau vor 10 Jahren
Ein weises Wort, Geisenau! Als kluger Mensch biste im Vergleich zu den Idioten aber leicht im Vorteil: Du kannst Dich als Schlauer dumm stellen. Umgekehrt - sich als Dummer schlau zu stellen - ist dann schon etwas tricky.... ;-) Gisbört vor 10 Jahren
Je höher man auf den Berg kommt, umso einsamer wird es, stimmt schon. Werwolf vor 10 Jahren
Das gute ist aber das solche Leute nichts draufhaben. Die wirklich was aufm Kasten haben halten in der Öffentlichkeit nämlich meistens die Schnauze oder reden nicht so neunmalklug daher. Ich hab grad jemandem im AEVO Vorbereitungskurs der ist genau so. Labert total hochgestochen und hat nichts drauf. Cocolino vor 10 Jahren
Jo, jo, nix drauf außer Zahnbelag.... Gisbört vor 10 Jahren
Nun, es gibt aber heute tatsächlich noch zweierlei Leute, die viel erzählen können: 1. Die Blender, die nichts drauf haben aber den dicken Max markieren. 2. Die Leute, die wirklich ein breites Wissensspektrum und viel erlebt haben. Letztere sind mir auch lieber als die ganzen Leuts, die die selbe Geschichte immer wieder durchkauen müssen oder Luftblasen machen. Werwolf vor 10 Jahren
s. auch Kneipenphilosoph Xcezz vor 10 Jahren