Trend 128 Gerade im Trend: coitus ergo sum
Karl

Karl

Karl!

Historisches:

Bereits vor einigen Jahren hat sich in Deutschland eine Gruppe junger Menschen verkarlt. Sie zogen es vor, "Karl!" anstatt Wörtern wie "Guten Tag", "Hallo", "Hi", "Tschüss", "Auf Wiedersehen" zu sagen. Im Laufe der Zeit wurde das Wort "Karl" immer vielseitigerer eingesetzt und entwickelte sich zu einem universell einsetzbaren Wort, das nicht mehr nur zur Begrüßung, sondern auch spontan zum Ausdruck kommt.

"So ich gehe schieben!" "Karl!"

"Karl!" "Top!" "Also top!" "Topkarl!" "Also top!"

User male 48 Kallegerd1337 (Saarland) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128
"Kall, mei Drobbe!" Speckkäfer vor 8 Jahren