Trend 128 Gerade im Trend: Vollspacken
Habenhaben

Habenhaben

Ausdruck, sich etwas, einem Kleinkind im Quengelmodus gleich, dringlich in seinen Besitz zu wünschen. Etwas, das vermeintlich das I-Tüpfelchen zur materiellen Glückseligkeit darstellt, wenn auch nur temporär - bis zum nächsten Must-Have, das im Götzen-Anbetungsprogramm noch fehlt, und welches in den meisten Fällen jeglicher Notwendigkeit entbehrt.

Gleichzeitig auch als Ankündigung zu verstehen, dass graue Zellen und Energien aktiviert werden, um einen Weg zu finden, das Gewünschte irgendwie an sich zu raffen.

Else: "Ich fass' es nicht! Auf Ibäh wird tatsächlich 'n gebrauchter Baukran angeboten; ein schlapper 13,3 Tonner mit maximaler Tragfähigkeit von 1,5 Tonnen und zwei Fernbedienungen. Haha, voll das Must-Have! Da könntest du die modischen Waschbetonplatten in einem Rutsch auf deine Terrasse schleudern..."

Bert (gierig): "Zeig! Wo?! Hey, da könnte ich mir sowieso jede Ackerei mit dem Flaschenzug sparen und sogar meine Rostschleuder für'n Ölwechsel liften. Habenhaben!! Am schnöden Mammon soll's nicht liegen...hm, mal überlegen..."

User female 48 Regine (Nordrhein-Westfalen) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128
"Ibäh" passt! Werwolf vor 10 Jahren
Obwohl, Werwolf, wenn man's zu nutzen weiß... ^^ Bis jetzt zumindest die bestbesuchte Plattform, um den Keller leer zu kriegen. Regine vor 10 Jahren
Der Begriff müsste eigentlich aus der TV-Serie "Die Dinos" stammen... Dort wurde die Tochter der Familie Sinclair öfter als "Charlene Habenhaben" benannt ;) einfach weil sie immer gerne shoppen ging und alles - aber auch wirklich ALLES - haben musste!!! C-a-t-h-y vor 10 Jahren
Hehe, die Dinos mochte ich auch. Mr. Richfield war der Härteste. Besonders fies, als er die letzten beiden Appetitäffchen gefressen hat. Das "Habenhaben" hatte mein Filius allerdings schon von sich gegeben, als wir die Sinclairs noch gar nicht kannten. Voll drollig, als er einmal hörte, wie die Figuren Earls Rollstuhl-Schwiegermutter mit Ihrem Namen *Ethyl* ansprachen, und mein Sohnemann sich empörte, dass alle *Ekel* zu ihr sagen. Regine vor 10 Jahren