Trend 128 Gerade im Trend: Nomophobie
sich anbucken

sich anbucken

Sich anbucken ist im Hannöverschen der Ausdruck dafür, sich an jemanden anzulehnen, anzukuscheln oder anzuschmiegen.

Agathe zur kleinen Irmingard-Siglinde, die sich an sie anschmiegt: "Na, willst du dich anbucken?"

Gudrun-Ulrike: "Schau mal, wie die kleine Sanne sich bei ihrer großen Schwester anbuckt. Voll süß."

Yannik-Samweis: "Schau mal, Mutti, die Katze hat sich bei dem Hund angebuckt." Mutti: "Die hat den bestimmt gern."

Jens-Alfred: "Ich versteh gar nicht, dass alle immer gleich denken, ich will ihnen in den Schlüpper. Ich suche einfach jemanden, um..." Marie-Galadriel: "Jemanden um dich mal anzubucken." Jens-Alfred: "Ja, genau."

User male 48 Werwolf (Niedersachsen) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128