Trend 128 Gerade im Trend: Bumsklumpen
Gallensteinadler

Gallensteinadler

Geronnene Energie, versteinerte Aggression, vor allem im Rahmen von familiären Zwängen (am häufigsten erkranken verheiratete Frauen mit Kindern); giftig-hintergründige Aggression, die Energiestau verursacht; Geburt nicht gelebter Galligkeit, verfestigten Giftes; Verdichtung jener Ausbrüche, die man sich über lange Zeit verkniffen hat.

User male 48 Popeffen (Bayern) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128
Schon fast pötisch beschrieben. Und wenn's denn mal platzt, werden se wahrscheinlich als anormale Furien hingestellt, solche Frauen. Deren Verhalten nicht nachvollziehbar ist, aus dem Off sozusagen, die einen Schlag weg haben. Sollte ein Mann im sozialen/familiären Umfeld involviert sein, ist er nicht selten Mitverursacher (wenn nicht DIE Ursache) bestimmter unhaltbarer Zwänge. Meist sieht er das aber nicht. Ist eigentlich mit "Gallensteinadler" der Vorgang des Engergieentladens gemeint, oder die Person, die Dampf ablässt? Regine vor 10 Jahren
Platzende Gallensteine sind doch sicher sehr schmerzhaft, oder? Oder ist das eher so ein Mythos, wie die platzende Eichel, wenn Männer lange keinen Sex haben und dann grausam verbluten? Werwolf vor 10 Jahren
gallensteine platzen nicht, die galle kann platzen, ist das nicht neulich diesem schauspieler passiert *RIP*? Shadowcrow vor 10 Jahren