Basta-Verfahren

Basta-Verfahren

Zukünftige Großprojekte wie etwa die umstrittene Fehmarn-Belt-Brücke in Schleswig-Holstein oder das Berliner Stadtschloss werden dank des Schlichterspruchs zu Stuttgart 21 - das Ende eines bahnbrechenden Demokratie-Experiments - hoffentlich nicht mehr im Basta-Verfahren durchsetzbar sein. Man spricht schon von der neuen Stuttgarter Sachlichkeit!

Brunhilda: "Ist bei Deinem Trennungs-Gedöns mit Mandy endlich mal ein Ende abzusehen?"

Fritz-Kevin: "Pah, die Olle dreht jetzt völlig hohl: Will sich im Basta-Verfahren unser gemeinsames Haus, die Kinder und den Hund unter den Nagel reißen. Ich fungier' quasi nur noch als wandelnder Geldautomat...."

User male 48 Gisbört (Bayern) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128
Und das Rasta-Verfahren beschreibt einen Jamaikaner ohne Navigationsgerät? Cocolino vor 8 Jahren
Zu cocolino: Die verfahren sich nicht. Die verschweben mit Joint sich. Geisenau vor 8 Jahren
Gibt es dann eine Rasta-Fahndung? Werwolf vor 8 Jahren
So kann man Innenstädte verschandeln und und unliebsame Projekte durchboxen (Berlin 61- Niemand hat die Absicht eine Muer zu bauen, Stuttgart 21-Niemand hat die Absicht einen Bahnhof abzureissen). Bad boy vor 7 Jahren