Trend 128 Gerade im Trend: Römisches Roulette
Untergang des Abendlandes

Untergang des Abendlandes

Die philosophischen Betrachtungen von Oswald Spengler erfüllen sich heute.

Jeder macht, was er will, keiner tut was er soll.

Die Politik soll uns vernünftig regieren, macht uns aber zu Erfüllungsgehilfender Gierigen. Die Banken sollen die produzierende WirtschaftmussindieWirtschaft) mit Kapital versorgen, aber sie spielen mit dem Geld und verzocken es. Die WirtschaftmussindieWirtschaft) soll mit dem Geld der Banken sinnvolle Produkte herstellen, die wir mit dem Lohn kaufen sollen. Die stellen aber lieber Produkte her, die garantiert einen Tag nach Ablauf der Garantie kaputt gehen. Wir können den Scheiss aber doch nicht kaufen, weil unsere Arbeit in Zukunft von polnischen Leiharbeitern gemacht wird.

Wir sollen fleissig sein, und für einen garantiert unter dem Mindestlohn liegenden Lohn die Konjuktur ankurbeln.

Das alles ist so sinnvoll wie ein Brennholzverleih. Untergang des Abendlandes.....

User male 48 Johnny_g. (Niedersachsen) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128
Und die amtierende Regierung - der *wandelnde Geschenkkorb der Industrie*, die *Puffmutter der Wirtschaftsnutten* - protegiert die Lobbyisten unverhohlen in einem Maße, dass man nur noch staunen kann. Dein Eintrag beschreibt wohl die sogenannte *Ownership-Society*, nämlich jene Besitzgesellschaft, die die *finanzielle Lebensverantwortung* vom Staat auf den Bürger abwälzt: Koofen-koofen-koofen, investieren, spekulieren. Das *Ergebnis* sind *Ramschhypotheken, Kredikarten-Schuldenberge, Rentenlücken!* Die Grenzen sind fließend geworden, wobei sich die wohl berechtigte Frage stellt: Wo beginnt das Morgenland, wo endet das Abendland? Gisbört vor 8 Jahren
"Puffmuter der Wirtschaftsnutten" ist verstärkt eintragungswürdig !! ...und die Wirtschaft will das Internet in Klassengesellschaften aufteilen. Wir werden es sehr bald erleben, dass die "Puffmutter" in Nullkommanix so ein Gesetz beschliesst, damit die Telekom eine langsame Hartz-Flatrate und eine Priveligierten-Flatrate zu einem höheren Preis anbieten kann.... Johnny_g. vor 8 Jahren
Na, Spengler war schon ein seltsamer Vogel, aber eins ist sicher: Ewig geht das nicht so weiter, weil das kapitalistische System schon an allen Ecken knirscht und ächzt, wie ein holzwurmstichiger Kahn. Werwolf vor 8 Jahren
"so sinnvoll wie ein Brennholzverleih" ist auch eintragswürdig Herr_cooles vor 8 Jahren
Der Brennholzverleih ist doch ein alter MM-Klassiker :-) Johnny_g. vor 8 Jahren