Lulleraa
Chinesischer Stil

Chinesischer Stil

Chinesischer Stil ist das Abschalten von Servern bzw. den Saft abdrehen im Allgemeinen.

Wäre Wikileaks-Gründer Julian Assange Chinese, würde man ihn für die Bloßstellung der Regierungen und Mächtigen einen 'Dissidenten' nennen und ihm den Nobelpreis andienen. Aber so.... Eine anonyme Armee wütender Protestler bläst nun im Gegenzug/aus Rache - für das Abschalten der Server von Wikileaks - die Internetseiten von Weltunternehmen aus dem Web.

Für die einen sind die Destributed-Denial-of-Service-Attacken (DDoS), die serienweise die Web-Seiten von Weltunternehmen in die Knie zwingen, kriminell. Für die anderen sind es rebellische Protestaktionen, die im Web teils frenetisch gefeiert werden: "Ciao Mastercard, Adios Visa, Hab dich erwischt, Paypal!"

Brunhilda: "So, mein Söhnchen, weil Du auf mich nicht hörst und immer noch am Rechner sitzt, werde ich in Deinem Zimmer in 5 Minuten den Strom abstellen!"

Ole-Justin: "Mama, ich hab' eine wichtige Mission zu erfüllen. Mit vielen anderen aus dem Netz starten wir virtuelle Steinwürfe, Molotows gegen Unternehmen, die Wikileaks aus dem Netz kicken wollen. Wenn Du mir den Saft abdrehst, wäre das feinster chinesischer Stil....!"

Brunhilda: murmel "Der selbe Klugscheißer wie sein Vater...."

User male 48 Gisbört (Bayern) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128
Ich schenke dir ein E. Werwolf vor 8 Jahren
THX!! :-)) Gisbört vor 8 Jahren
War eben mal eine kleine Hackerdemo. Zeigt wiedermal wie empfindlich das System ist. Nichts ist sicher. Wenn man weiß wie.. Heute wurde in Den Haag ein 16jähriger festgenommen. Er soll ein wenig mit den Plastikkartenservern gespielt haben. Jaja, die Demonstranten werden immer jünger Wir können ja mal EBAY wegbeamen, und auf MM umleiten.. Das gibt Traffic.. Mibu vor 8 Jahren
Und MM macht dann die Blutgrätsche, nee, lieber nicht... Obwohl, wenn EBAY und Amazon den Abkackerich machten, würde ich lachen. Werwolf vor 8 Jahren
Hier die *"Unabhängigkeitserklärung des Cyberspace"*, die John Perry Barlow 1996 mit viel Pathos formuliert hatte: *"Regierungen der industriellen Welt, Ihr müden Giganten aus Fleisch und Stahl, ich komme aus dem Cyberspace, der neuen Heimat des Geistes. Im Namen der Zukunft bitte ich Euch, Vertreter einer vergangenen Zeit: Lasst uns in Ruhe! Ihr seid bei uns nicht willkommen. Wo wir uns versammeln, besitzt Ihr keine Macht mehr."* Das Zitat zeigt laut 'Spiegel' die Perspektive: Es geht der protestierenden Community wahrscheinlich um Selbstverteidigung und vermeintlich gerechte Strafe. Gisbört vor 8 Jahren
Früher hieß es "Haut dem Springer auf die Finger!", heute heißt es: "Zensoren und ihre Lakaien vom Netz buxen." Werwolf vor 8 Jahren
Anläßlich der Preisverleihung an den chinesischen Friedensnobelpreisträger hat die chinesische Regierung eben mal wieder das Netz zielgerichtet abgeschaltet, damit die Bevölkerung möglichst nichts davon mitbekommt, tststs.... Gisbört vor 8 Jahren
Wenn die nicht demokratisch legitimierten EU-Bürokraten und ihre Abnicker im Bundestag so weiter machen, sieht es bei uns bald genauso aus. Werwolf vor 8 Jahren
*LOL* Soeben kam aktuell über den Ticker, dass die U.S Air Force WikiLeaks-Inhalte im *chinesischen Stil* zensiert: "Amerikas Luftwaffe sperrt WikiLeaks aus. Web-Seiten von Medien, die WikiLeaks-Dokumente veröffentlicht haben, sind von Computern der US-Luftwaffe aus nicht mehr zu erreichen. Betroffen sind unter anderem "New York Times", "Guardian" und SPIEGEL ONLINE." Bei Anwendung solcher Methoden scheint denen ganz schön der Stift zu gehen.... Gisbört vor 8 Jahren
Endlich mal ein Beitrag, den man auch im wahren Leben nutzen kann. War gestern beim China-Mann, lecker gedünstete Katze mampfen, als mir der Kellner Messer und Gabel hinlegte, sagte ich: "Bitte blingen Sie mir Stäbchen - ich bevorzuge den Chinesischen Sti(e)l". Gelne, kommt sofolt... Gehmbeu vor 8 Jahren
*"Dieser Kommentar ist in Deinem Land leider nicht verfügbar."* ;-) Gisbört vor 8 Jahren
Oh Gisbört, diese bösen Controllettis. Ich weiß bescheid. Bad boy vor 7 Jahren