Trend 128 Gerade im Trend: Touché!
Sägespäne fressen und dann versuchen, Bretter zu scheißen

Sägespäne fressen und dann versuchen, Bretter zu scheißen

"Nette" Umschreibung für Proleten aller Art und Menschen, die gerne was vorgeben, was sie nicht sind. Eben typische Proleten und "Schauspieler". Beispielsweise Typen, die berufsmäßig viel Zeit auf dem hinteren Teil des Müllwagens verbringen, aber dann ins Fitness-Studio mit Sakko kommen und sich extrem wichtig vorkommen und dies vor allem bei der weiblichen Klientel rausposaunen. Der Spruch passt auch ganz gut für andere Fitness-Studio-Proleten, die zuviel Gewicht auflegen und dann die Übung komplett falsch machen, aber dennoch meinen, sie seien stark.

Horst: "Hey, ist das nicht Jupp, der da gerade die Mülltonnen ausleert?" Hannes: "Ja! Dabei macht der immer einen auf Geschäftsmann! Ich sags ja: Die Schweinebacke frisst zuhause Sägespäne und versucht danach, Bretter zu scheißen!"

User male 48 Kerwelui (Saarland) vor 9 Jahren
Trend 128
Trend 128
Oder: Das Grundprinzip der Spanplattenfabrik Rückenkratzer vor 9 Jahren
Wenn die Typen im Beipsiel zu den Sägespänen noch Phenol-Formaldehydharz saufen, kriegen die auch Spanplatten hin. Regine vor 9 Jahren