Trend 128 Gerade im Trend: Tüddelkram
österreichisch (ein)parken

österreichisch (ein)parken

Beschreibt das Parkverhalten unserer netten Nachbarn, wie man es sehr häufig in Österreich sieht: Da werden schon dicke fette Parkbegrenzungslinien aufgemalt, aber der handelsübliche Österreicher schafft es dabei, sein Auto quer über 3 Parkplätze hinzustellen.

Jupp: "Shit, da vone wären noch 2 Parkplätze frei, wenn der Gletscherlutscher mit seinem Auto da vorne nicht österreichisch eingeparkt hätte!"

User male 48 Kerwelui (Saarland) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128
Falls das wirklich so ist, muß es wohl in Deutschland sehr viele Österreicher geben. Die Variante im Winter: Am Straßenrand ist wegen Schneehaufen ohnehin wenig Platz. Die Egomanen parken aber so, daß auch neben der rechten Autotür noch viel Platz bleibt zum bequemen Aus- und Einsteigen. Dafür nochmal extra zu rangieren - wozu, das nützt doch nur den anderen. So wird die befahrbare Mitte der Straße immer enger, der Bus kommt kaum noch durch. Rückenkratzer vor 8 Jahren
Wobei es in diesen Tagen gar nicht anders möglich war, zu parken, @ Rückenkratzer. Irgendwie mit den Reifen über die festen aufgetürmten Schneemassen am Rand heizen und froh sein, wenn der Karren halbwegs in der Parkbucht landet. Ich fand den Anarchostyle sogar ganz witzig, wie die Autos hier kreuz und quer am Straßenrand standen. Wieder rauskommen war genauso abenteuerlich. Das ging teilweise nur mit Freischaufeln und Nachbarschaftshilfe... Regine vor 8 Jahren
Dann müsst Ihr euch auch immer schön mit der komischen "extra white" Zahnpasta die Beisserchen putzen. Ansonsten hilft nämlich keiner beim raustragen des PKW´s.. Früher konnte man sich auch mal ne Stange Mentos hinter die Kiemen schieben aber die werden heutzutage für Cola-Bomben zweckentfremdet. Cocolino vor 8 Jahren
Wie sollen wir schaufeln sieben Tage lang Wie sollen wir schaufeln - so ein Schnee Es wird genug für alle sein wir schaufeln zusammen roll die Karre rein wir schaufeln zusammen nicht allein "Extra white" auf die Kauleiste war nicht nötig. "Extra white" auf'm Auto hat gereicht, um "Bots" von gegenüber zu aktivieren. Nach erfolgreicher Gemeinschaftsaktion konnte das Vehikel wieder vor- und zurückbewegt werden. ^Beweisfoto aus'm Fenster geschossen: http://img815.imageshack.us/img815/3438/schaufelnanhebengehtdoc.jpg^ Regine vor 8 Jahren