Trend 128 Gerade im Trend: Kurix
Dr. plag.

Dr. plag.

ein weiterer Guttenberg-Plagiats-Witz... passt nach allem, was sich jetzt herausgestellt hat, wohl um einiges besser zu ihm als sein Dr. jur.

User male 48 Killerdildo (Niedersachsen) vor 9 Jahren
Trend 128
Trend 128
Au weia, den Spitznamen wird der wohl nimmer los: Dr.plag. zu Googleberg. Aus meiner Sicht is' der jetzt schon politisch verbrannt! Gisbört vor 9 Jahren
GENIAL!!! Geisenau vor 9 Jahren
Man erwäge, daß jetzt eine Hetzjagd stattfindet. Und wenn Promotionen zum Ersten Quellen des Bisherigen, dann zur Verschmelzung und erst dann zu neuen Erkenntnissen finden, daß in Geschichte, Politik oder Jurisprudenz selten im Hintergrund von Tausenden im Jahr, diese möglich sein können. Wenn ein Geschichtswissenschaftler nachweisen kann, daß Troja anderswo lag, man Bundeslade oder das Grab Alexanders des Großen fände, wird es SELTEN. Die Europäische Verfassung neu zu erklären wird schwierig. (Tausende PoWi´s) Das Abstraktionsprinzip des BGB als Übersetzungsfehler aus dem Römischen Recht darzulegen, wird geradezu unglaublich sein. Und Arbeiten zu Politik insgesamt... ...sollte man mal durchdenken. Schwierig. Sollten Spiegel online und co. weiter die dritte Riege als Autoren, nicht mehr Nachrichten, sondern Kolumnen oder Kommentare ohne Kennzeichnung als solche ins Netz stellen, verlören spon (usw) an Glaubwürdigkeit. Geisenau vor 9 Jahren
Der Super GAU für Dr.plag. zu Googleberg wäre, wenn herauskäme, dass er seinen Adelstitel eventuell von Konsul Weyer gekauft hat.... Gisbört vor 9 Jahren
"Konsul Weyers" Rechtsgeschäfte könnten sittenwidrig anzusehen sein und mithin unwirksam. Geisenau vor 9 Jahren
Lieber gisbört, wenn es mit googleberg Erfolg gibt, wird man Schwesterwelle als Nächstes klassisches Ziel angreifen. Geisenau vor 9 Jahren
Ohlala, der feine Herr Geisenau begibt sich auf's glatte juristische Terrain! Deswegen Frage, wenn Du fit bist: Könnte das (fiktive) Rechtsgeschäft zwischen Konsul Weyer und Dr.plag. zwar *nichtig*, aber trotzdem *nicht unwirksam* sein? Falls Du bei der Recherche im Juristischen Seminar Dr.plag. bei der Überarbeitung seiner Doktorarbeit triffst, sag' ihm 'nen schönen Gruß! ;-) Gisbört vor 9 Jahren
Juristerei hin oder her, wenn er WIRKLICH COOL ist, fängt er jetzt an, Cohibas zu rauchen und übt das kackfreche Lachen von Gerhard Schröder ;-) Johnny_g. vor 9 Jahren
Als Hoffnungsträger hat man ihm seine Arroganz noch nachgesehen. Aber 'ne Mutation von Gentleman Gutti zu Goldkettchen Gerd wär nicht wirklich cool und würde Zweifel an seiner Authentizität nicht gerade entkräften. :-) Regine vor 9 Jahren
Aktuell ( 18. Februar 2011 gegen 19.30 Uhr MEZ) 9 !!! Artikel hintereinander von oben bei Spiegel online zur "Doktorarbeit" des Herrn zu G. Kleinkram. Idealer Zeitpunkt die Renten zu kürzen und Kriege anzustiften. Dr. plag. sagt, daß er niemals willentlich abgeschrieben habe. Wie Bill Clinton. Dr. plag. hat Recht - er hat ja nicht selbst abgeschrieben... Geisenau vor 9 Jahren
Dr. plag. - Doktor der Plage Uli Wickert sieht das auch so, Herr Geisenau: "Guttenberg hat seine Doktorarbeit nicht abgeschrieben. Diese Vorwürfe sind vollkommen haltlos. Er hat sie abschreiben lassen." Regine vor 8 Jahren