Trend 128 Gerade im Trend: Potte
Doktorvater

Doktorvater

Das ist der Professor, der den Doktoranden während seiner Doktorarbeit berät und begleitet. Wikipedia: "Das Verhältnis von Doktorvater zu Doktorand ist im Idealfall von gegenseitigem Vertrauen geprägt; teils ist es aber auch durch eine starke Abhängigkeit mit fast „feudalen“ Zügen charakterisiert, da die Promotionsordnungen oft recht vage hinsichtlich der Anforderungen und Ausgestaltung der Dissertation sind und dieser Punkt den Vereinbarungen zwischen Doktorand und Betreuer überlassen bleibt. Faktisch entscheidet allein der Doktorvater darüber, ob Inhalt, Qualität, Länge der Arbeit und Abgabetermin seinen Erwartungen entsprechen."

Die "feudalen Züge" fahren in Bayreuth in die falsche Richtung? Der (Geld)-Adel herrscht über die Wissenschaft? Sowas hatten wir schon mal, der Braune Adel hielt sich für den Herrscher der Welt. Damit sind wir elendig in die Scheiße gefahren. Wer schmeisst diesen Doktorvater raus?

User male 48 Johnny_g. (Niedersachsen) vor 9 Jahren
Trend 128
Trend 128