Trend 128 Gerade im Trend: Schlotbarone
ökonomische Umschichtung

ökonomische Umschichtung

Ökonomische Umschichtung bedeutet die Umverteilung von Kapital oder Vermögenswerten von einer Schicht oder Klasse in eine andere.

Einerseits gibt es die Möglichkeit, möglichst viel Geld aus den unteren und mittleren Schichten der Bevölkerung abzuziehen oder den Vermögensfluss dahin teilweise umzuleiten, um schon Begüterte noch reicher werden zu lassen, was zu einer massiven Verarmung in den unteren Bevölkerungsschichten und zu einer Zunahme von Kriminalität, Obdachlosighkeit und Bettlertum führt, aber auch die Möglichkeit einer Umschichtung von Vermögen von oben nach unten, was durch faire Löhne, Existenzsicherung und Millionärs- und Vermögenssteuern geschehen kann, aber auch anderweitig.

Großflächige ökonomische Umschichtungen finden meist von oben nach unten statt, im Zuge von Aufständen und Revolutionen. Der Begriff kann aber auch schlicht als Synonym für Plünderung benutzt werden.

Seit der Einführung des Euro und erst recht seit der Einführung der Agenda 2010 findet eine ökonomische Umschichtung von oben nach unten statt.

Während der Aufstände der Machnowicki in der Ukraine fand eine ökonomische Umschichtung von Vermögenswerten statt, indem die Reichen alles verloren und das Vermögen im Volk verteilt wurde.

User male 48 Werwolf (Niedersachsen) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128
Sie Sozis waren zu 'so zen' Dritterzahn vor etwa 5 Monaten