Trend 128 Gerade im Trend: Dorfmatratze
Stimmen zu Guttenberg

Stimmen zu Guttenberg

Titanic-Magazin:

Stimmen zu Guttenberg

"Ein Verteidigungsminister geht, eine Republik weint. Aber Tränen sind das Schmiermittel der Demokratie. Kanzlerin Merkel sollte achtgeben, nicht darauf auszurutschen."

Josef Joffe, ZEIT-Arbeiterer)

"In Afghanistan sterben deutsche Soldaten, und was macht Guttenberg? Er tritt zurück! Mit Pietät hat das nichts mehr zu tun!"

Sigmar Gabriel, Anti-Guttenberg-Mob

"Gut, daß Sie mich informieren! Wir werden umgehend Mr. Guttenbergs Konten einfrieren lassen."

Hillary Clinton, US-Tiefkühlministerin

"Schade um ihn. Wenn ich übrigens geahnt hätte, wie viele Fehler in Herrn Guttenbergs Dissertation) stecken, hätte ich die Arbeit bestimmt mal gelesen."

Peter Häberle, Doktorvater

"Weichei!"

Muammar al-Gaddafi, Volkstribun

[28.02.2011]
User male 48 Geisenau (Rheinland-Pfalz) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128
Ist eigentlich nichts aus der Umgangssprache, aber wegen der aktuellen Schadenfreude gebe ich mal fünf Punkte. Wenn schon inkonsequent, dann konsequent. Werwolf vor 10 Jahren
Hatte auch gezögert, es einzutragen. Ich mußte aber lachen. Das verführte mich. Wenn irgendwann in BILD steht: "Die Meute hat Guttenberg in die Psychatrie getrieben!", bekommt "Stimmen zu Guttenberg" auf mundmische eine völlig neue Dimension! Geisenau vor 10 Jahren
Dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis der erste Psychotiker behauptet, die Stimme von Gutti hätte ihn zu seiner Tat getrieben. Werwolf vor 10 Jahren