Trend 128 Gerade im Trend: coitus ergo sum
Töff-Töff

Töff-Töff

Abgeleitet vom Motorengeräusch alter Zweitakt-Automobile. Kindersprache für "Auto", allerdings liebevoll-ironisch auch von Erwachsenen für ihren fahrbaren Untersatz gebraucht.

Oma: "Ei, was hat der Johannes für ein feines Töff-Töff!" Sabine: "Mensch, Mudder, so redet man doch nicht. Das heißt Auto!" Klein-Johannes: "Auto, Oma!"

Frankie: "Alter, ich bin so abgefüllt, ich will nur noch nach Hause!" Chlodwig: "Mein Töff-Töff parkt umme Ecke."

User male 48 Werwolf (Niedersachsen) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128