Trend 128 Gerade im Trend: Irmentrude
Mein Mund fühlt sich an als hätte die Katze drin geschlafen.

Mein Mund fühlt sich an als hätte die Katze drin geschlafen.

Wenn man ein ekelhaftes Gefühl und einen absonderlich unschönen Geschmack darin hat. Tritt oft bei schlechter Raumluft auf, wenn man viel reden musste und nichts zu trinken hatte.

Romuald: "Dein Vortrag war gut, Herbert. Ist auch gut angekommen." Herbert: "Ich weiß, aber ich muss erst mal was trinken. Mein Mund fühlt sich an, als hätte die Katze drin geschlafen."

Lehrer treffen sich auf dem Flur: Meier: "Na, wie sieht es aus?" Müller: "Naja, gaußsche Kurve. Daniel, Hassan und Pablo sind die Überflieger, Rita auch, aber Klaus und Ralf sind so unglaublich dumm, die würden selbst an der Sonderschule versagen. Der Rest ist dazwischen." Meier: "Du hörst dich nicht gut an." Müller: "Ich brauch jetzt dringend einen Kaffee. Mein Mund fühlt sich an, als hätte die Katze drin geschlafen." Meier: "Gerade bei Klaus kein Wunder. Der würde den Stoff noch nicht mal verstehen, wenn man es ihm mit Handpuppen erklärt. Da redest du dich tot."

User male 48 Werwolf (Niedersachsen) vor 7 Jahren
Trend 128
Trend 128