Kirmes-Tuning

Kirmes-Tuning

Billiges Auto-Tuning, mit billigen Teilen, die nur auf Optik und Effekte aus sind. Das gilt für schlecht gemachte Tuning-Scheinwerfer und Heckleuchten ebenso wie für übergroße Front- und Heckspoiler, prollige Kotflügel-Verbreiterungen, und überlaute Sound-Anlagen die nur auf "bumm bumm" getrimmt sind und 'nen Subwoofer so groß wie 'ne Mülltonne im dann unbenutzbaren Kofferraum haben.

Eben ein Auto, das von hinten bis vorne Assoziationen an einen Rummelplatz bzw. eine Kirmes erweckt.

User male 48 Killerdildo (Niedersachsen) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128
...also eine gummibereifte Kasperbude ;-) Johnny_g. vor 10 Jahren
Der Unterschied zwischen einem *Bock de blamage mit Kirmes-Tuning* und einem *Waschlappen?* Der Bock de blamage eiert um die Kurve und der Waschlappen kurvt um die Eier.... ;-) Gisbört vor 10 Jahren
Besser bekannt unter "Stinnes!" - also Baumarkttuning. Geisenau vor 10 Jahren
Verstehe die Voter nicht. Ist doch voll treffend, der Begriff! Regine vor 10 Jahren
Reginsche, manche Voter kann man nicht verstehen, nur so hinnehmen! ;-) Johnny_g. vor 10 Jahren