Trend 128 Gerade im Trend: flüsterndes Auge
Wer Dag för Dag...

Wer Dag för Dag...

Wer Dag för Dag sin Dagwerk deit und jümmers op sin Posten steit und deit dat gut und deit dat gern, der darf sich ok mal amüseern.

Übersetzung:

Wer Tag für Tag seine Arbeit tut und immer auf dem Posten (Arbeitsplatz) steht und tut das gut und tut das gern, der darf sich auch mal amüsieren.

Hat die Bedeutung, dass man nach gut erledigter Arbeit umso besser auch mal ausspannen und feiern kann. Neudeutsch etwa: "Wer knallhart malocht, darf auch knallhart Party machen." Wird gern benutzt, wenn man auf einer Party angesprochen wird, wie gut man drauf ist.

Sascha trifft Berni auf einer Party, der sich göttlich amüsiert. "Mensch, Berni, du bist ja richtig ausgelassen!" "Jo, Mann. Wer Dag för Dag sin Dagwerk deit, und jümmers op sin Posten steit, und deit dat gut und deit dat gern, der darf sich ok mal amüseern!"

User male 48 Werwolf (Niedersachsen) vor 9 Jahren
Trend 128
Trend 128