Trend 128 Gerade im Trend: zapzarap
Sekretant

Sekretant

In Zeiten der Gleichberechtigung können auch Karrierefrauen einen Sekretär haben und ihn evtl. zum "Sekret-anten" machen.

Nora Pfeil-Schnell: "Güntherchen, komm´se mal zum Diktat...mein Gott, was haben Sie für einen Knackarsch..." Günther Krummstock-Knack: "Chefin, ich komme...ohh...Ihre Hand hat sich verirrt..." Nora Pfeil-Schnell:"Frau wird doch nochmal dürfen, wenn sie fragt...MEIN GOTT! Das ist ja stark...machen´se mal die Tür zu!"

User male 48 Johnny_g. (Niedersachsen) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128
Oh Johnny... hast Du dir wieder 70er Jahre Softpornos reingetan?? Der Eintrag ist zum schießen.. Mibu vor 8 Jahren
Ja, eine blühende Phantasie hat der Johnny ;-) Mit dem "s" hast du's aber. ^^ "Sekretant" hört sich vielleicht passender an als "Sekrestant". Es sei denn, die Endung ist auf "d": Sekrestand. Dann wär' die Verbindung zum "Ständer" gegeben. Regine vor 8 Jahren
...reden wir lieber mal von Deiner Phantasie ;-) OH GOTT !! ;-) ich habe die Streichung beider "Esse" schon in Auftrag gegeben. Johnny_g. vor 8 Jahren
Churchill hatte auch die Streichung von Essen in Auftrag gegeben. Das hat funktioniert. Geisenau vor 8 Jahren
"OH GOTT !!" ...ach, Regine reicht. ;-) Über meine Phantasie will ich nicht reden, das macht mir angst. "Streichung von Essen" - ich fínde bunte Schlote auch schöner, Herr Geisenau. Regine vor 8 Jahren