Trend 128 Gerade im Trend: Erbsenschmuggler/in
brenzlig riechen

brenzlig riechen

Riecht jemand schon leicht brenzlig, so sind Arbeit und Privatleben aus dem Gleichgewicht geraten und es droht ein Burnout. Bei völliger Ausgebranntheit sollte man ins Abklingbecken (auf Kur), um seine zerebrale Kernschmelze mal amtlich mit Meerwasser zu kühlen.

Der Boreout ist übrigends das Gegenteil des Burnout. Er besteht aus Unterforderung, Langeweile und Desinteresse.

Fritz-Kevin: "Bis morgen müssen die Pläne auf meinem Schreibtisch liegen, sonst können wir das Projekt den Hasen geben!"

Brunhilda: "Hömma, merkst du nich', dass es hier schon leicht brenzlig riecht?! Das ganze Team steht schon kurz vorm Burnout!"

Fritz-Kevin: "Wie bitte? Ich hör' immer nur Boreout: Ole-Lakshmi trinkt Kaffee, Mandy krault sich den ganzen Tag schon an der Mu rum und Klaus-Bärbel schaukelt sich die Klöten. Hier riecht's nich' brenzlig, sondern hier stinkt's nach Faulheit!"

User male 48 Gisbört (Bayern) vor 9 Jahren
Trend 128
Trend 128
An der Brenz riecht es inzwischen nach Anatolien. Itzig_mandela vor 9 Jahren
Itzig, liegt das etwa am *Itzlberger See*, der bekanntlich an der Brenz liegt? ;-) Gisbört vor 9 Jahren
An der Brenz brennt's. "Fabelhaft fesselnde Faszination fremder Völker. Rührende Riten relativ reizvoller Rassen." Itzig muss es wissen. Er kommt ja nicht aus Italien. 7:01 http://www.youtube.com/watch?v=4NWzSZXTM-s&NR=1 Regine vor 9 Jahren
Gisbört kann´s, sehr schön! Einer betroffenen Person aus meiner Familie muß ich jetzt mal sagen, daß er brenzlig riecht.... Johnny_g. vor 9 Jahren
Also "Brenzlig siechen". Woher will regine wissen, daß ich nicht aus Italien komme!? Da war ich schon. Und kam hackedicht wieder. (Ich hatte einen gebrannt.) Itzig_mandela vor 9 Jahren