Trend 128 Gerade im Trend: Kinnings
Wie war doch gleich Ihr Name?

Wie war doch gleich Ihr Name?

Diese selten dämliche und hirnlose Frage prallt sehr oft an meinem Trommelfell ab. Ohne Nachdenken ständig benutzt von Sachbearbeitern am Telefon, Hotlines, Telefonzentralen-Stelleninhabern/innen. ...als hätte ich innerhalb der letzten Minute meinen Namen gewechselt...die richtige Formulierung lautet: "Sagen Sie mir bitte nochmals Ihren Namen?" Aber das ist den Telefon-Aggressivitäts-Schulern noch nicht aufgefallen....

"Moin, hier ist Johnny_G., verbinden Sie mich bitte mit dem Kundenservice."

"Jaa....Moment....wie war doch gleich nochmal Ihr Name?"

"JUNGE FRAU!! "war" *ist *VergangenheitvongesternistdieVergangenheitvon_morgen), "doch gleich nochmal" *ist doppelt erhoffte *Zukunft, das können Sie nicht in einen Satz packen. Außerdem war ich, bin ich jetzt und bleibe auch in Zukunft Johnny_G.!!!!"

User male 48 Johnny_g. (Niedersachsen) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128
Es gibt Menschern die können sich nur Gesichter merken, keine Namen. Diese werden bevorzugt bei HL's eingestellt. Das hat den einfachen Grund das die Selbstmordrate der Mitarbeiter nicht ins Bodenlose rutscht und die Gewissensbisse nicht personifiziert werden können. Es wurden eben nur namenlose beschissen und verarscht :-)) Mibu vor 8 Jahren
Ich nenne die Leute Telefonsklaven. Absolut undankbarer Job. Werwolf vor 8 Jahren
dabei macht das Telefonieren so vielen Menschen großen Spaß. Hängen den ganzen Tag freiwillig am Phone. :-) Mibu vor 8 Jahren
Das ist aber eine andere Geschichte. Mit Freunden entspannt klönen ist eine Sache, aber Callcenter ist Nervenmord. Werwolf vor 8 Jahren