Trend 128 Gerade im Trend: Die Asiatische Analbombe
Poente

Poente

Die "Pointe" wird gelegentlich fälschlicherweise "Poente" geschrieben (s. Humorlegastheniker). Da die Pointe sich selbst besetzt, steht die Poente blöd da - eigentlich nett in der Wortwelt, aber ohne Zuordnung. Ich möchte ihr das Gehör verschaffen, das sie verdient, und eine Erklärung basteln. („… Meine Erklärungen erklären nichts …“ Saul Steinberg)

Bei der Poente handelt es sich, wie bei der Witz-Pointe, um eine Art Schlusseffekt. Allerdings von einem schlechten Witz und somit was für'n Hintern (Po), oder von einer Falschmeldung (Ente). Das Dargestellte kommt gern in Kombination von beidem daher, so dass die Poente ein Knaller ist, der nach hinten losgeht.

"Was haben falsche Messwerte und die Regierung Japans gemeinsam?"

"Weiß nich'."

"Beide sind nicht aussagefähig, haha..."

"Voll für'n Arsch. DIE Poente ist so möhrentief, dass man vor Heulen fast schon wieder irre kichern könnte."

User female 48 Regine (Nordrhein-Westfalen) vor 7 Jahren
Trend 128
Trend 128
Eine PoEnte... ...soso... Kann man die bestellen? Ich meine nicht beim Chinesen, sondern in der Abteilung Geschlechtskrankheiten. Mit Steigerungsrate "möhrentief". :))))))))) Geisenau vor 7 Jahren
Du Verrückter! Ich roll' mich ab hier! :))) Regine vor 7 Jahren
So, ein Rächer-chen hat's mir verraten: Die Abteilung hätte Herpel genitalis im Angebot. Mit Perianale Kandidose noch garniert werden. Möhrentief dann leider nur Peniscillin-Zäpfchen. Regine vor 7 Jahren
Habe Penicilinalergie. Wo ist die Preisliste? Die Poente ist tatsächlich der Fall von der Hypertrophie eines Unikums. Geisenau vor 7 Jahren
Hypertrophie? Stopfleber? Mastente? Regine vor 7 Jahren
Du bist die Preisliste schuldig. Wenn alles paßt, stopfe ich die Ente am Mast. Auch hypertrophisch. Geisenau vor 7 Jahren
Ich hab' mich nicht getraut, die Liste "Ärztliche Leistungen" anzufordern. Rechne mal mit zweihundertsechsundneunzigfuffzig. Vielleicht kriegste noch 'n Äpfelchen raus. "Wenn alles paßt, stopfe ich die Ente am Mast."? Herr Geisenau, ich bin schockiert. Was hast du genommen? :-) Regine vor 7 Jahren
SeEHECht. Geisenau vor 7 Jahren
Das ist ok. Ich dachte schon an ErBSEnsuppe. Regine vor 7 Jahren
Zu einem christlichen Feiertag, wie Pfingsten, sollte man angemessen untergehen. Mit Fisch. "Lassen Sie bitte die Ente zu Wasser!" "Meine Ente teilt mit Ihnen das Wasser nicht!" Geisenau vor 7 Jahren
"Dann tauche ich jetzt so lange, bis Sie die Ente zu Wasser lassen." Regine vor 7 Jahren
Es ist mir ernst! Ich zähle bis drei. Regine vor 7 Jahren
Aber ich kann länger als Sie. Regine vor 7 Jahren
Ich warte. Verdammt. Ich habe eine Garantenpflicht. Tauch auf! Sonst komme ich noch ins Gefängnis. Dort hätte ich zwar Vollkasko, würde aber zur PoEnte. Geisenau vor 7 Jahren
Apropos *'Ente'* und *'Falschmeldung'*: Der Ausdruck *Zeitungsente* kommt von einer englischen Abkürzung, die für nicht bestätigte Berichte anstelle eines Agenturvermerks benutzt wurde. *N.T.* bedeutet ursprünglich *"not testified"*, spricht sich aber im deutschen wie EN-TE. So, jetzt wieder zurück zur Poente. Hat mittlerweile schon jemand sein Periskop aus dem Wasser gestreckt? :-) Gisbört vor 7 Jahren
"Dort hätte ich zwar Vollkasko, würde aber zur PoEnte." Das wollen wir doch nicht. Jep, hab' gerade meinen Kopp aus dem Wasser gestreckt. :-))) Gisbört ist auch in der Wanne. :-)) Interessant, das mit der EN-TE. Ist dann TEE-EN-TE eine Fakebombendrohung? Gleich steig ich aus. Ich habe schon ganz verschrumpelte Finger. Regine vor 7 Jahren
Nur poe a poe. regine, tauchst Du noch!? Geisenau vor 7 Jahren
Gisbört (neu in der Wanne): "Regine, wo issn der Waschlappen?" Regine: "Ich glaub', der taucht noch...." ;-)) Gisbört vor 7 Jahren
Nein, bin hinter Gisbört aufgetaucht. Was da unten krault ist der SeEHECht. Regine vor 7 Jahren
"Der taucht nix?" Geisenau vor 7 Jahren
Der Hecht "steht". Geisenau vor 7 Jahren
Ein Waschlappen, der nicht taucht, taucht nix. Dann soll er Zigaretten holen. Wenn man noch während des Urverfassens Sätze wieder verwirft, sind diese dennoch lesbar? O.o Ich dachte erst, der SeEHECht taucht nix. In dem Fall try this: http://www.clipfish.de/video/1773577/eisangeln/ Regine vor 7 Jahren
Jetzt weiß ich endlich, wer hier der Chef ist. Da tauche ich lieber unter. Vielleicht finde ich dann die bleierne Ente am Meeresgrund. ps. regine behauptet frech, bis 3 zählen zu können!!! Ich werde das prüfen lassen. Geisenau vor 7 Jahren
"Vielleicht finde ich dann die bleierne Ente am Meeresgrund." Oder 'ne olle Flunder. Herr Müller-Lüdenscheidt und Herr Doktor Klöbner. Das Raubfischbecken wird mir doch zu bedrohlich. Ich steig' wieder aus, bevor noch 'ne Poente kommt. Regine vor 7 Jahren
Das reinste Poentenfeierwerk hier.... :-) Gisbört vor 7 Jahren
Kannst du prüfen lassen, Herr Geisenau. Es gibt drei Arten von Klugen. Diejenigen, die bis 3 zählen können, und diejenigen, die nicht soweit kommen. :-) Jau, Gisbört. Sekt! Konfetti! Kalte Ente! Wo ist der Bachmann... ^^ Regine vor 7 Jahren
Es klappert die Mühle am rauschenden Bach. Heute ist Mühlentag, da kommt Vieles unter die Räder. Zum Beispiel die Ente auf der Autobahn beim "Pfingstfestreiserückverkehr". Guten Appetit! Geisenau vor 7 Jahren
Wie schön, du kennst auch die Platte "Eskalappert" :-) Das wär' dann "Der Tag der toten Ente". Oder auch "About a boy" von Nick Hornby. Aber da war nicht der Reiserückverkehr schuld, sondern der Typ hat die Ente mit 'nem Brot erschlagen. Regine vor 7 Jahren
Neulich beim Bäcker: "Also wenn Sie das Brot von heute möchten, müssen Sie morgen wiederkommen!" Geisenau vor 7 Jahren
"Erpressung. Ich dachte das kriegt man für Geld. Aber dann will ich Bernd haben." Regine vor 7 Jahren
Es wird die Geflügelscherenhersteller sicher nicht freuen, wenn sich rumspricht, daß man eine Ente auch mit einem harten Brot zerteilen kann. "poentisch": Wird das Vieh durch Brot erschlagen, muß der Messerschleifer wagen neue Pfade zu ersehn und als Bauer Weizen mäh´n. Geisenau vor 7 Jahren
:-)) Wie schön, Herr Geisenau. Ein poentischer Dichter. Zum Entenzerteilen ist bei mir bisher weder Geflügelschere noch hartes Brot mangels hypertrophischem Getier zum Einsatz gekommen. Ich kann/mag solches nicht heranschaffen und schon gar nicht zubereiten. Heute ist ja tatsächlich Mühlentag - keine Poente. Davon hab' ich noch nie gehört. Regine vor 7 Jahren
regine: "Heute ist ja tatsächlich Mühlentag – keine Poente. Davon hab’ ich noch nie gehört." Du zweifelst an meinem Wissen!? Welch schnöder Fehler! Es kommt der Tag, da Du es mir ins Gesicht sagen mußt. Darauf freue ich mich jetzt schon. Du mußt übrigens zu Recht kein hypertrophisches Getier heranschaffen - das schleppt gefälligst der Mann in die Höhle. Geisenau vor 7 Jahren
Von deinen Zweifeln zu wissen denke ich wohl zu glauben. An deinem Wissen zu zweifeln würde ich mir nie erlauben. Mit der Annahme lag ich nur schief, "Mühlentag" sei ohne Motiv. Aber Dinge aus deinem Mund kommen nie ohne Grund. "Ins Gesicht sagen" ich nicht scheue, worauf auch ich mich jetzt schon freue. Für hypertrophisches Getier ist der Mann der kompetente. Bei hypotrophischem wär's 'ne Poente. So, schon späte Nacht. Hat Spaß gemacht :-) Ente gut - alles gut. Ich zieh' den Hut. Regine vor 7 Jahren
Was hier so alles abgeht nächtens.. Tsssst.. Fete im Pullefass. Es hat mir die Lachfalten ins Gesicht getrieben am frühen Morgen Mibu vor 7 Jahren