Trend 128 Gerade im Trend: Touché!
Terassien
Jan-Ullrich-Klon

Jan-Ullrich-Klon

Sport-Radfahrer, die anstatt auf frisch angelegten Radwegen zu fahren, generell die Straße benutzen, und von "Hintereinanderfahren" noch nie etwas gehört haben. Diese Spezies von Sportlern, kennt grundsätzlich keine Straßenverkehrregeln, geschweige denn -zeichen. Sie begreifen auch nicht, dass ein 1,2t schweres Auto einen längeren Bremsweg hat, wie sie selber, trotzdem nehmen sie größeren Fahrzeugen generell die Vorfahrt. Sehr häufig wird bei dieser Spezies beobachtet, dass es ihnen offenbar unangenehm ist, an Ampeln oder Kreuzungen die Füße von den Pedalen zu nehmen. Sie stützen sich statt dessen mit der Hand am nebenstehenden Fahrzeug ab. Rote Ampeln sind in manchen Fällen einigen Exemplaren gar nicht bekannt. Sie fahren statt dessen über die Kreuzung, mit der Begründung "isch bin Fahradfahrer, Ampeln brauche isch nischt zu beachten".

Eugen: "Ey.. wenn ich mal so nen Jan-Ullrich-Klon übern Haufen fahre..." Simon: "Ja? Was machste dann?" Eugen: "Dann fahre ich rückwärts nochmal drüber, um mich zu vergewissern, dass ich ihn auch wirklich erwischt habe."

User male 48 Docdos (Bayern) vor 9 Jahren
Trend 128
Trend 128
Schön beschrieben, deshalb 4*! Johnny_g. vor 9 Jahren
Ja, die Spezies kenne ich auch. Vor allem die mit Radrennfahrertrikotagen Verkleideten sind schlimm. Speckkäfer vor 9 Jahren