Trend 128 Gerade im Trend: HUBLOT - das Fußballphantom
Gelbphasen Akteur

Gelbphasen Akteur

So, wie ein Gelbphasen-Fahrer kurz vor der Ampel richtig Gas gibt, um noch bei Gelb über die Kreuzung zu jagen, drückt der Gelbphasen-Akteur kurz vorher richtig auf die Tube, um noch schnell Dinge zu erledigen, bevor es zu spät ist. Im Gegensatz zum sporadischen Ampelraser ist das beim Akteur Programm.

Dabei verfällt er nicht in blinden Aktionismus, sondern schafft es mit straff angesetzter Planung immer rechtzeitig durch's Ziel.

"Gottchen, ist dir das nicht zu stressig? Terminarbeiten wie mit 'nem Schneeschieber bis kurz vor Deadline häufen, Einkäufe erst kurz vor Ladenschluss, Tabula rasa im Garten kurz vor der Verwilderung... mit mehr Vorlauf geht's doch entspannter."

"Nö, da bin ich Gelbphasen-Akteur. So wie wir nur 10% unseres geistigen Potentials nutzen, nutze ich nur 10% Aufwand für 100% Ergebnis. Zeit ist kostbar. So bleibt mehr für wesentliche Dinge."

User female 48 Regine (Nordrhein-Westfalen) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128
Aaach,...gibt es jetzt einen Namen für meine Krankheit...?? Zuerst dachte ich, Du meinst den Gelbphasen-Gasspieler....andauernd mit Gas und Kupplung spielen, dabei schon einen Meter über die Haltelinie zuckeln....und dann, ganz wichtig, das Grün verpennen..... Johnny_g. vor 8 Jahren
ich kenne einen, der ist Dunkelgelbphasen-Akteur :-)) Sehr guter Eintrag Re-Gina! Mibu vor 8 Jahren
Johnny, nicht übel, die "Gelbphasen-Gasspieler". Entweder sie verpennen das Grün oder ledern die anderen so richtig ab. - Beeindruckend. "Dunkelgelb" sag' ich auch manchmal, Mibu. Danke für die Blumen! "Re-Gina"?? Regine vor 8 Jahren
Hihi, ich wußte es das die Frage nach Re-Gina kommt, provokant wie ich bin. Das hab ich eine Werbung gesehen im TV für Toilettenpapier.. Markenname Regina. Ichfragte mich warum die Für viele Artikel Frauennamen nehmen, und keine Männernamen.. Dann hat aber in dem Spot den Markennamen ausgesprochen und der wurde dann eben italienisch, o.ä. ausgesprochen.. OK, OK, eine Regina ist keine Regine :-)) Mibu vor 8 Jahren
Aha... das königlich 10-lagige Gina-Popobrigida assoziierst du. Die Italiener behandeln ihre Gelbphasen eben mit Stil. Weiß nicht, warum das so ist mit den Frauennamen. Vielleicht weil sie oft den "Einkäufer" machen und sich angesprochen fühlen? Dann wieder hatte ein schwedisches Möbelhaus Betten im Programm mit den Produktnamen *"Gutvik"*, *"Leksvik"* oder *"Rekdal"*. Was den Möbelentwicklern da durch den Kopf gegangen ist?... Regine vor 8 Jahren