Trend 128 Gerade im Trend: in die Pötte kommen
Mädchen

Mädchen

Verkleinerungsform von"Made". Die Made Das Mädchen.

User male 48 1982-ndw (Rheinland-Pfalz) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128
Passt nit. Eine Made ist ja schon was Kleines, und zwar ein Insektenbaby. Noch kleiner geht et nich, es sei denn, man geht auf die Zellebene und schaut sich ein Virchen oder ein Amöbchen an. Bei "Mädchen" wird sich jeder fragen, ob nicht ein weiblicher Mensch gemeint ist. Speckkäfer vor 8 Jahren
So war es wohl auch gemeint. Gewagt. Das kann eine böse provozierende verbale Waffe sein: "Du bist noch nicht mal eine Made - Du bist nur ein Mädchen!!!" Geisenau vor 8 Jahren
"Ich bin ein Baby-Schaf", sagte das Lämmchen. Manches Häufchen wünscht sich ein Mädchen. Regine vor 8 Jahren
@ Geisenau: Sorry, aber mir entgeht das Provokante, selbst mit Deinem Beispiel wird's nicht deutlicher :-/ Speckkäfer vor 8 Jahren
Ok - für sich gestellt, ist "Mädchen" süß. In entsprechendem Kontext ist "Du Mädchen!" als "Weichei" zu verstehen und das allein provokant. Mit Herrn Geisenaus Formulierung "Du bist noch nicht mal eine Made – Du bist nur ein Mädchen!!!" wär's sogar 'ne gesteigerte Herabsetzung (mein Gott). Regine vor 8 Jahren
@ Regine: Du meinst, es gibt Maden in unterschiedlichen Größen, und jemanden als "Mädchen" - also Minimade zu beschimpfen, würde entwürdigend/beleidigend genug wirken? Speckkäfer vor 8 Jahren
Speckkäfer, Maden in unterschiedlichen Größen je nach Art SIND gegeben. So könnte die Drosophila-Larve im Vergleich zu der einer Schmeißfliege ein "Mädchen" sein. "Mädchen" als Herabwürdigung nur mit dem vorgebauten Vergleich zur Made. Damit der Dorfbewohner von nebenan einen Bezug herstellen könnte und das auch verstünde. Aber es ist schon ziemlich konstruiert und sollte nicht vertieft oder in die Welt gesetzt werden - nicht, dass es noch zur Polysemie wird. Lassen wir "Mädchen" einfach "Mädchen" sein... Regine vor 8 Jahren