Trend 128 Gerade im Trend: debil
Das, was aus Deinem Munde kommt, hat genauso wenig Inhalt wie Deine Hupen!

Das, was aus Deinem Munde kommt, hat genauso wenig Inhalt wie Deine Hupen!

Eine ziemlich derbe Ansage gegenüber über einer streitlustigen Frau, die einen auf Master of Polemik macht - also zutextet - und einsichtsresistent ist. Dieser Spruch ist die letzte Trumpfkarte, um ein Gespräch ultimativ zu beenden - sei es, daß es danach zu Eingriffen in die körperliche Integrität kommt, oder sich die "Gesprächspartner" angewidert in verbitterter und tonloser Schweigsamkeit voneinander abwenden.

Brunhilda: "Also, was mir an Dir so imponiert ist, daß Du als Chef vom Affenfelsen nicht ständig den Intellektuellen raushängen läßt!"

Fritz-Kevin: "Wie jetzt? Soll das etwa heißen, ich bin kognitiv naturbelassen? Pah, das, was aus Deinem Munde kommt, hat doch geanuso wenig Inhalt wie Deine Hupen! Wenn Du meinst, Du kannst mich zu Germany's next Toptrottel stempeln, biste bei mir auf'm Holzweg!"

User male 48 Gisbört (Bayern) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128
Es geht doch nichts über eine taktvolle Auseinandersetzung. Regine vor 8 Jahren
Ein Paradoxon: Um LEERE Hupen zu haben, muß man Hupen haben. Es könnte sich also ausschließlich um durch Vakuum zusammengezogene Schläuche handeln. Da kommt es zu einem "ZISCH", wenn man sie öffnet und wenigstens Luft eindringt. Das ist dann noch immer keine Hupe. Geisenau vor 8 Jahren
Ge-anu! ;) Regine vor 8 Jahren
uso! Geisenau vor 8 Jahren
:-)) Regine vor 8 Jahren
Deine Kenntnisse, Geisenau, hinsichtlich der Physiognomie der weiblichen Brüste sind frappierend - bist Du so 'ne Art Hobbygynäkologe?! Könnte auch sagen: "Das, was Du da abschwallst, is' genauso inhaltsleer wie Deine Klöten....", deswegen haste aber trotzdem Hoden, obwohl sie leer sind - so what?! ;-) Gisbört vor 8 Jahren
gisbört: "bist Du so ’ne Art Hobbygynäkologe?!" Na logisch. Das hat die Natur dem normalen Mann mitgegeben! Dir nicht!? Geisenau vor 8 Jahren
Deine unorthodoxen Gedankengänge überraschen mich immer wieder, Geisenau! Nun ja, das Interesse am Körper meiner Dame des Herzens geht über ein rein medizinisches hinaus! Gisbört vor 8 Jahren
Mit "Polemik" hast DU oben in der Begründung angefangen. Und da dachte ich mir, daß ich hier mit Dir einen angemessenen Sparringpartner habe. Geisenau vor 8 Jahren
Hmm, Du suchst also einen adäquten Sparringspartner, suchst Stunk, wie?! ;-) Wenn ich so die Gesamtheit Deiner Kommentare auf MM lese, erhalte ich so 'ne Art Psychogramm von Dir. Also, hast Du Lust, nimm einen zur Brust! Hast Du Gelüste, nimm beide Brüste. Aber achte drauf, daß sie voll sind - obwohl die Kreativität ja selbst im Vakuum zu gären scheint (was zumindest den Kopf angeht)! ;-) Gisbört vor 8 Jahren
Wer kann schon ahnen, daß Du die Zeit hast, die "Gesamtheit" meiner Kommentare auf mundmische.de zu lesen und überhaupt vorher zu finden!? Beim "Psychogramm" erlaube ich mir zu empfehlen, einer sorgfältigen Herangehensweise den Vorzug zu geben, alldieweil ich ich sicher mehrere Persönlichkeiten verinnerliche und Du bitte nicht durcheinander kommen sollst. Dein Kommentar bringt mich in die Verlegenheit, Dich zu bitten, mir zu erklären, WER die Kreativität ins Vakuum bringen konnte! Geisenau vor 8 Jahren
Die geanu geartete Geamtheit gäart. ;) Gisbörtschn, gären geht auch ohne Sauerstoff. Und durch Gärung entsteht aus Most Wein. Regine vor 8 Jahren
Prost! Geisenau vor 8 Jahren
Hau wech! Regine vor 8 Jahren
Ihr seid schön fies! So zwei/drei witzige Kommentare können einem die ganze schlechte Laune vermiesen.... ;-) Gisbört vor 8 Jahren
Kapitulation angenommen! Daß Du uns vorwirfst, Dir die schlechte Laune zu vermiesen, hat aber ein Nachspiel. Geisenau vor 8 Jahren
Nachspiel: Chefmischung für alle! ^"...obwohl die Kreativität ja selbst im Vakuum zu gären scheint (was zumindest den Kopf angeht)!"^ Falls einer einen Nusskopf haben sollte: "Edle Tropfen in Nuss". Hab' noch 'ne olle Schachtel mit dem Pralinenzeugs gefunden. Ist jetzt eine "Schöne Schachtel ohne Inhalt". Vermutlich ist DAS für den Migränehintergrund verantworlich. Bei mir gärt (geht) wieder gar nix. Regine vor 8 Jahren
Geisenau: *"Kapitulation angenommen!"* Deine Wortwahl is' heut' übrigens ziemlich martialisch, Geisenau! :-) Gisbört vor 8 Jahren
Gisbört, "Germany’s next Toptrottel" wär' übrigens echt einen Eintrag wert. Regine vor 8 Jahren
Ist noch Most da? Hieß früher Brüx. Da gibt es auf der Rennstrecke viele Hupen! Geisenau vor 8 Jahren
Was du alles weißt. Immer muss man googeln. Rennstrecke: Autohupen oder die der Boxenluder? Ach, Männer, Autos, Hupen... Scheißsonntag. Regine vor 8 Jahren
Ich hatte in der Volkshochschule im Lehrgang "Klugscheißen für Fortgeschrittene" einen bekannten Lehrer und habe ausnahmsweise aufgepaßt. "Scheißsonntag"!? Hier schifft es zwar, aber ich bin ein Ignorant und gehe jetzt zu meinem Lieblingsvietnamesen Bier trinken und Buch lesen. Dann lege ich "Das, was aus Deinem Munde kommt, hat genauso wenig Inhalt wie Deine Hupen!" völlig neu aus. Beim reiern. Geisenau vor 8 Jahren
Reihern wegen des Biers oder des Buchinhalts? Bei Ersterem ist der Buchinhalt eh egal. Zumindest auch keine aufbauende Sonntagsbeschäftigung. Keine gute Vorstellung, dass es dir am Ende so schlecht geht. Nimm lieber nur die Hälfte. Statt "Klugscheißen für Fortgeschrittene" habe ich im Lehrgang "Hunzen für Anfänger" eine bekannte Dozentin. Der kann man es üblicherweise nicht recht machen. Also lasse ich als Zwischenübung ein wenig mit wenig Inhalt hier los. Regine vor 8 Jahren
Na dann halt reiern mit "h". Buch ist: "Peter Glotz "Die Vertreibung" Böhmen als Lehrstück" ad 1 war er Gründungsrektor der wiedererstandenen Uni Erfurt. ad 2 war er hochrangiges SPD-Mitglied und ist tot. ad 3 würde meine Partei ein Ausschlußverfahren gegen mich einleiten, wenn ich das Buch identisch geschrieben hätte. Geisenau vor 8 Jahren
Warum? Regine vor 8 Jahren
Wahrscheinlich, weil er einer Partei angehört, die das Glotze-Peterle nicht mag. Werwolf vor 8 Jahren
Warum denkst du, dass das "warum?" sich auf ad 3 bezog? Regine vor 8 Jahren