Trend 128 Gerade im Trend: Lederfotze
Vorstadtkieberer

Vorstadtkieberer

Der Terminus 'Kieberer' wird in Österreich - speziell in Wien - umgangssprachlich für 'Polizist' bzw. als Bezeichnung für die gesamte Polizei verwendet.

Vorstadtkieberer = Dorfpolizist.

Fritz-Kevin: "Also, so'n Vorstadtkieberer schiebt doch 'ne ruhige Kugel - steht morgens auf und sagt: "Feierabend"!"

Ole-Lakshmi: "Wieso das denn?"

Fritz-Kevin: "Na ja, außer zwei, drei Mofafahrer am Tag zu kontrollieren passiert doch nix in seinem Inspektionsbereich."

User male 48 Gisbört (Bayern) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128
Vielleicht kommt "guck' nicht so kiebig" daher? Regine vor 10 Jahren
Jo, Reginschen, Major Kottan läßt grüßen: 'Kiberer' kommt in der Tat vom Kiebitzen, dem geheimen Spähen. Hat rotwelsche Wurzeln - 'Kiewisch' für Kiebitz. Das sind ursprünglich Spielbeobachter bei Karten- oder Brettspielen (Schach, Skat etc.). Gisbört vor 10 Jahren
Ich wäre allerdings vorsichtig, beim Dorfpolizisten "Vorstadtkieberer" zu verwenden. Er könnte das als Affront auffassen... ;-) Geisenau vor 10 Jahren
Bei uns hiess der Dorfsherriff. Aber dein Eintrag ist auch gut. Bad boy vor 9 Jahren