Trend 128 Gerade im Trend: Kuttenlecker
Sexzess
Fensterrahmenhandlung

Fensterrahmenhandlung

Ghetto-Code für Selbstmord aus Gebäuden (3 Stockwerke Minimum, ansonsten spricht man von einer Alibifensterrahmenhandlung), das "Fenster" wird meistens weggelassen. Erstmalig gehört vor dem Schwaben-Center Augsburg, welches für seine hohe Suizidrate berüchtigt ist.

"Alter, was geht da vorne ab?" "Nix besonders, nur eine Rahmenhandlung!"

User male 48 Twixraider (Bayern) vor 9 Jahren
Trend 128
Trend 128
Cadriertes Canceln. Regine vor 9 Jahren
Das wäre dann die Version für Manager und Brooker, was aber sinngemäss eher dem sozialverträglichem Ableben entspricht. Twixraider vor 9 Jahren
Beim Lesen des Wortes dachte ich zuerst, "Fensterrahmenhandlung" wäre der Film, den der rüstige Rentner Willi Meier jeden Tag durch den Fensterrahmen seines geöffneten Küchenfensters anschaut. Speckkäfer vor 9 Jahren
"Cadriertes Canceln" wäre "die Version für Manager und Brooker" ? Canceln - das bewusst vorzeitige Löschen ist nicht nur denen vorbehalten. Cadrieren (oder kadrieren) ist in der Filmwissenschaft der Begriff für das Festlegen eines Bildausschnitts. Das kann auch kompositorisch gewählt ein Türrahmen oder Fensterrahmen sein, um den Fokus auf die Figur zu lenken. Regine vor 9 Jahren
Das bezog sich ja auch eher auf die im "Biz" so beliebten Denglizismen, over which the motherspeaker laugh them a branch... Twixraider vor 9 Jahren
Zu "Fensterrahmenhandlung" könnte auch Defenestration passen. Regine vor 9 Jahren
"Autodefenestration" wäre passend für Akademiker, wenn ihnen die Forschungsgelder für ihr Lebenswerk ("Kriegen Steinläuse Zahnstein?") gestrichen werden. In Bayern tut man "aussifensterln", wenn man versehentlich im Schlafzimmer von Claudia Roth eingestiegen haben tut. Twixraider vor 9 Jahren
"Autodefenestration" entlockt mir 'n Lacher in dieser Woche. Das wär' doch glatt ein Eintrag wert. Auch "aussifensterln" ! Regine vor 9 Jahren
Na dann mach doch! Ohren sind zum Leihen da, Worte zum Schenken. Nimm, ich weiss eh nicht wohin mit den ganzen Neolog- & Malapropismen, die vermehren sich bei mir wie die BWL-Studenten... Twixraider vor 9 Jahren
PS: Das Verbreitungsrecht hat ohnehin der mit der Silbenmehrheit, ich hab ja nur eine lumpige Präfix addiert. Wird die Beschreibung zitiert, wären Gänsfüsschen angebracht, Quellenangabe kann, muss aber nicht. Huch, jetzt muss meine Spendierhosen aber mal wirklich wieder gewaschen werden... sowas aber auch! Twixraider vor 9 Jahren
Danke. Die "Bitte nach Ihnen"-Manier. Ok, ich mach's später. Die Silbenmehrheit hat mich umgestimmt. Gänsefüßchen, Quellenangabe, alles, was die Zitierform hergäbe (wer heißt schon Gutti), aber es wird wahrscheinlich eine andersformulierte Definition. Regine vor 9 Jahren
Danke, ganz lieb, ich wähl dich auch als Verteidigungsministerin, vor deinem Mundwerk haben Gaddafi & Co. sicher jetzt schon Angst ("Bringt mir einen neuen Übersetzter, der hier versteht ja auch kein Wort" "Das war leider schon der letzte, euer Grausamkeit!"). So, und ich brauch jetzt ein Wort für die Legionen von Volkfestbesuchern, die gerade unsere 1 1/2spurige Strasse nebst abgesenktem Bordstein mit ihren gottverfluchten SUVs zuparken und auf dem Rückweg ihre Sauf- & Fressverpackungen in den anliegenden Gärten entsorgen... Schrotflintenzielgruppe? Twixraider vor 9 Jahren
Regine Caesara: "Werft ihn vor die Löwen!" Minister: "Geht nicht, Eure Göttlichkeit, die haben alle noch Verstopfung von eurem Wutanfall letzte Woche, als Ihr die Wirtschaftsexperten verfüttert habt!" Regine Caesara: "Dann eben vor die Tiger, meine Güte, wie unflexibel Ihr seid!" Werwolf vor 9 Jahren
Speckkäfer, man kann doch nur *durch* den Fensterrahmen schauen, wenn sich der perspektivische Ausgangspunkt *davor* befindet. Das Geschehen kann sich dem rüstigen Rentner insofern nicht als Rahmenhandlung erschließen, da dieser meistens mit einem Kissen abgepolstert *im* Rahmen klemmt. Ich bin harmlos! Werwolf, lasse ihn höchstens mit Gladiator Lupus kämpfen. Zu SUV hatte Gisbört unlängst den "Shopping-SUV" gebastelt. Beim Volksfest könnten das die unzulänglichen "Rummel-InSUVizienten" sein, Twixraider. Regine vor 9 Jahren
Himmel, das schreibt mir doch kein Chinese auf all die vielen Schrotkugeln... was soll der Geiz, ich renne einfach nackt mit einer norwegischen Flagge durch das Bierzelt, dann ist gleich Schluss mit dem Blasmusikterror! Twixraider vor 9 Jahren