Daddyrock
wabba

wabba

Euphorieausdruck, manchmal auch Zustimmung oder Bejahung, sowie Begrüßung oder Frage. Kommt von der brasilianischen Ausdrucksform beim Tunneln des Gegners auf dem Fussballfeld (vermutlich Sao Paulo). - Verneinung: Njebba

Christian (kommt an): Hallo Leute! Micha.: WABBA! Melli: Will noch jemand den Johnny? Martha: NJEBBA! Christian & Micha & Lena & Sellinski: WABBA!

User female 48 Ionlyshitflowers (Berlin) vor 9 Jahren
Trend 128
Trend 128
Spezieller Fußballschargong? Ich hab das dumpfe Gefühl, daß ich mir bei Anwendung des Wörtchens in z.B. kfz-kundiger Gesellschaft eher mokante Blicke von schräg links gefallen lassen müßte... Speckkäfer vor 9 Jahren
"Die Else behauptet, mein Bauch wär' wabbelig. Findest du das auch, Schatz?!" "WABBA!" Ich weiß nicht - da bleibt's wohl eher nicht bei mokanten Blicken von schräg links. ;) Regine vor 9 Jahren