Der Kim Jong Il des Gesundheitswesens

Der Kim Jong Il des Gesundheitswesens

Da Herr Rösler aus dem Fernen Osten kommt - genau wie Kim Jong Il - und dem deutschen Gesundheitssystem ungefähr so zuträglich ist wie der nordkoreanische Diktator seinem Volk, nämlich überhaupt nicht, kam dieser Begriff zustande. Inspiriert durch ein Fakeplakat im Internet, auf dem Kim Jong Il und Rösler gemeinsam abgebildet wurden. Grenzwertig, ich weiß, und im Allgemeinen finde ich Ostasiaten sehr sympathisch, aber bei Herrn Rösler mache ich doch glatt mal eine Ausnahme.

Rolf: "Schon gehört? Demnächst sollen wir 50 Euro Praxisgebühren latzen und Operationen muss man bar bezahlen." Gerald: "Das ist nur ein Scheißhausgerücht, aber dem Kim Jong Il des Gesundheitswesens würde ich DAS auch noch zutrauen."

User male 48 Werwolf (Niedersachsen) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128
Unabhängig von seiner Nationalität empfinde ich Phil Rösler ebenfalls als schmierig, da ich aber die meisten FDP-Parteigänger als opportunistische Wendehälse empfinde und die FDP für mich keine Volkspartei darstellt, mag meine Abneigung Herrn Rösler gegenüber der Tatsache geschuldet sein, daß er FDP-Apparatschik ist. Speckkäfer vor 8 Jahren
Uups, is Kim Jong ill?! ;-) Gisbört vor 8 Jahren
Und wie. Der Bursche hat doch nicht mehr alle Bananen an der Staude. Lässt sein Volk hungern und baut Atomraketen. Aber meiner Meinung nach haben eh fast alle Regierungschefs einen an der Waffel, einige aber besonders viel, und das ist noch harmlos ausgedrückt. Völlig wahnsinnig und gemeingefährlich trifft es bei einigen wohl eher. Werwolf vor 8 Jahren
Rösler? FDP? Ahhh, sind die nicht gerade in Berlin ganz knapp mit 1,8 % vor der Tierschützerpartei gelandet? Gehmbeu vor 8 Jahren
BTW: Er passt sonst aber ausgezeichnet zu den Gelben! Gehmbeu vor 8 Jahren