Wetzeisen
zu Stein gewordene Poesie

zu Stein gewordene Poesie

So würde ich kurz und knapp mein Heimatstädtchen charakterisieren. Es ist darüber hinaus wie das bildhübsche Mädchen aus der Schule: Dieser Stadt fällt alles zu, sie ist entspannt, hat keine Sorgen, dafür jede Menge Freunde.

Brunhilda: "Hätt' nich' gedacht, dass die Abende in Deinem Heimatstädtchen dermaßen nach vorne losgehen - dort bellt echt der Dackel!"

Fritz-Kevin: "Ja, auf den ersten Blick zu Stein gewordene Poesie - aber sensationell, was sich hinter den Mauern so abspielt...."

User male 48 Gisbört (Bayern) vor 7 Jahren
Trend 128
Trend 128
Auch hübsche Schulmädchen haben Sorgen. Das bleibt aber fremden Augen verborgen. Sie scheinen nach außen entspannt. Die Nöte bleiben unerkannt. Aber toll, wenn jemand so liebevoll seiner Stadt verbunden ist. Im Ruhrgebiet ist wohl nicht alles optisch ansprechend, hat aber auch einen eigenen Charme. Regine vor 7 Jahren