Glasgurke
Man kann nicht zweimal in den gleichen Fluss steigen.

Man kann nicht zweimal in den gleichen Fluss steigen.

Diese Weisheit geht auf den Philosoph Heraklit zurück und will einem sagen, dass sich alles im Wandel befindet und je nachdem selbs der gleiche Fehler nicht der gleiche ist, weil er unter anderen Umständen, zu anderem Zeitpunkt usw passiert und wir nochmal was dazu und daraus lernen sollen/müssen.

Jürgen: "Verflucht nochmal ich hab wieder den gleichen falschen Fehler gemacht!" Vater: "Sohn es war nicht der gleiche Fehler, du weisst ja man kann nicht zweimal in den gleichen Fluss steigen." Jürgen(Sohn): "Du wieder mit deiner scheiss Philosophie! Die hilft mir auch nicht weiter." Vater: "Oh doch Sohn, besinne dich auf dein Inneres, hör in dich hinein, schau dir den Fehler nochmal in Ruhe an und lerne deine Lektion daraus."

User male 48 Erdbeertoni (anderes) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128