Trend 128 Gerade im Trend: Reitprinzessin
Adenauer
Weltkugel

Weltkugel

Spitzname des Ford Taunus 12M aus dem Jahr 1952..

Seinen Spitznamen hat er von dem markanten Ford-Logo in Form einer Weltkugel auf dem Kühlergrill..

Leider nur bis 1960... das Facelift ließ das markante Logo leider veschwinden.

User male 48 Docdos (Bayern) vor 7 Jahren
Trend 128
Trend 128
In früheren Tagen hießen Kraftfahrzeuge aus dem Hause Ford hier in Deutschland schlicht "Taunus". Glaube, das war schon seit den Dreißigern so... Speckkäfer vor 7 Jahren
Jein. Taunus war der Markenname, eben "Ford Taunus", vergleiche "VW Polo". Weltkugel war der Spitzname, so wie 'Schneewittchensarg' für den Messerschmitt Kabinenroller. Werwolf vor 7 Jahren
ich dachte "Schneewittchensarg" war der P1800 von Volvo...wegen dem langen und verglasten Kofferraum.. auf den Kabinenroller passt das aber auch :-) Docdos vor 7 Jahren
Exactement, docdos, den Volvo P1800 nannte man liebevoll 'Schneewittchensarg'. Gisbört vor 7 Jahren
@ Werwolf: Und wie passen dann die kryptischen Bezeichnungen 12M und 17M ins Bild? Meines Erachtens hat die Ford Motor Company Deutschland Fahrzeuge unter der Marke "Taunus" verkauft, die anhand der Ziffern-Buchstabenkombi 12M respektive 17M und später dann 20M in der Größe unterschieden wurden. Die Buchstabenziffernkombi P2 und P3 bedeuteten übersetzt "zweites Projekt nach dem Kriege" bzw. "drittes Projekt nach dem Kriege". Isch saahn's jo nur. Wenn Du mir jetzt sachst: "Jo, geh fott, Speckkäfer, so isches net", ei dann glaaw isch Dir aach. *g* Speckkäfer vor 7 Jahren