Trend 128 Gerade im Trend: Römisches Roulette
Auch die Henne weiß, wann der Tag anbricht, überläßt das Krähen jedoch lieber dem Hühnerbock.

Auch die Henne weiß, wann der Tag anbricht, überläßt das Krähen jedoch lieber dem Hühnerbock.

Es spiegelt recht gut die Rollenverteilung zwischen den Geschlechtern wider: Noch immer geben in allen Schlüsselbereichen Männer den Ton an, egal ob in der traditionellen oder modernen Gesellschaft. Frauen sind vielleicht noch immer etwas zaghaft, wenn es darum geht, in absolute Führungspositionen vorzudringen, obwohl sie es fachlich in Einzelfällen mehr als drauf hätten.

Hühnerbock = Hahn (eingetragen von 'fantomas').

Brunhilda: "Jetzt habt Ihr in Eurem neuen Haus ja doch 'ne Sauna eingebaut, obwohl Dein Mann anfangs strikt dagegen war. Wie kommt's, dass er plötzlich ein Einsehen hatte?"

Mandy: "Ach, ich hab' mich einfach bei diesem Thema dezent zurückgenommen und der Sache freien Lauf gelassen, weil ich genau wußte, dass er früher oder später ein Einsehen haben würde, da der Einbau einer Sauna ganz einfach 'ne sinnvolle Investition in die Gesundheit is'. Is' doch o.k., wenn ER es sich jetzt auf die Fahne schreibt. Aber, auch die Henne weiß, wann der Tag anbricht, überläßt das Krähen aber lieber dem Hühnerbock.... zwinker"

User male 48 Gisbört (Bayern) vor 7 Jahren
Trend 128
Trend 128
Wobei der Hühnerbock das Gackern lieber der Henne überlässt. Einem Bericht zufolge sind Männer nur scheinbar desinteressiert an Klatschthemen. In Wahrheit seien sie mindestens genauso oder gar mehr neugierig als Frauen, lassen aber lieber diese vorpreschen und partizipieren von deren aktionistisch-wortreichem "Buschfunk". Zu diesem Zweck haben die Herren ihre Ohren überall und geben sich dabei gerne überlegen wortkarg. Also: ob Krähen oder Gackern - alle wissen Bescheid, spielen aber das alte Spiel. ;) Regine vor 7 Jahren