Trend 128 Gerade im Trend: Cabron
Die Weißen müssen Scheiße Neger nennen, um wenigstens etwas Schwarzes an sich zu haben, wenn sie schon so entsetzlich kleine Pimmel haben.

Die Weißen müssen Scheiße Neger nennen, um wenigstens etwas Schwarzes an sich zu haben, wenn sie schon so entsetzlich kleine Pimmel haben.

Diesen Spruch prägte meine schwarze Ex-Freundin und brachte ihn oft, wenn irgendein Weißer wieder mit einem Spruch wie einen Neger abseilen um die Ecke kam, und stopfte damit recht erfolgreich das Maul desjenigen, der danach meist nur noch perplex und sprachlos da saß.

User male 48 Erdbeertoni (anderes) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128
Hahaha! Das nenne ich mal Konter! Respekt! Werwolf vor 8 Jahren
Sie hatte noch mehrere solche Sprüche am Leibe, Werwolf, viele von denen sind derart derb, dass ich sie allein schon der AGB´s wegen nicht reinsetzen darf, wobei das auch nicht der Sinn der Sache ist. Mein Eintrag soll lediglich zeigen, dass sich die Schwarzen sehr wohl selber verteidigen können und weder Fürsprecher noch Stellvertretererreger benötigen. Denn eins gab mir meine Ex mit auf den weg, nichts ist verletzender als der Würde beraubt zu werden, sich selber zu wehren, es gleicht einer Entmündigung, wenn dies von jemandem übernommen wird. Und setzte dann meist nach erst recht von einem Weissen. Vielleicht sollte der eine oder andere darüber nachdenken, bevor er/sie sich gemüssigt fühlt, sich stellvertretend zu erregen. Erdbeertoni vor 8 Jahren
Solidarität ist aber auch wieder etwas Gutes. Nur zur Info: Hier bei MM giubt es durchaus jemand mit afrikanischer Herkunft, hat es aber inzwischen fast aufgegeben, etwas zu sagen, weil immer und immer und immer wieder die gleiche Scheiße reingesetzt wird und das auch noch vehement verteidigt wird. Gegen Borniertheit kämpfen Götter selbst vergebens. Wie gesagt, Solidarität und Zivilcourage sind hierzulande rare Güter. Aber ich werde den Teufel tun, mich jetzt noch die letzten Stunden des alten Jahres auszulassen. Ich gehe jetzt nämlich Party machen, dass der Asphalt Blasen schlägt! Werwolf vor 8 Jahren
Voll rassistisch!!! Hier werden alle Weißen über einen kamm geschoren. Es gibt durchaus Weiße mit +20 cm. Gehmbeu vor 8 Jahren
;-)) Gisbört vor 8 Jahren
Krawehl, Krawehl. Trübtauber Hain - Amusenginst. Geisenau vor 8 Jahren
Horch, es glunzt der Jabberwock? Werwolf vor 8 Jahren
Werwolf, die Haltung hat für mich weder mit Solidarität, noch mit Zivilcourage zu tun, natürlich bin ich dafür, dass alle Menschen gleich sind. Aber stell dir doch mal eine einfache Frage, wie viele von denen, die angeblich für die rechte anderer eintreten, in diesem Fall schwarzen, können sich vorstellen mit einem andersfarbigen zusammen zu sein. Bei den meisten reicht´s doch nicht mal für einen aus dem Nachbarsdorf... und das ist für mich Heuchelei. Vielleicht bin ich zu versaut, zu sehr ein heimatloser räudige Weltenbummlerhund, wer weiss das schon. Ich hab nur eine Lehre für mich gezogen gehabt, egal was man ist, wie man aussieht und welche Konfession man hat, man ist in aller erster Linie ein Mensch und dazu bedarf´s mehr als sich nur so zu nennen. In diesem Sinne ein frohes Neues miteinander. Erdbeertoni vor 8 Jahren
Erdbeertoni, für Dich is' 'ne Haltung nich' nur was aus'm Anatomiebuch und Etikette nich' nur das, was an Flaschen kleben kann! Find' ich gut, wie Du die Dinge siehst! Da könnt' sich so manch Empörungsbeauftragter 'ne Scheibe abschneiden.... Gisbört vor 8 Jahren
@ Gisbört: Klar sind wir in erster Linie Menschen und nicht, sagen wir mal, kleine blaue Wuschels vom Planeten Sempff. Das, was dann bei dir kommt, ist aber auch hochhypothetisch. Ich oute mich hier mal und sage, wenn ich mit jemand zusammenkomme (zusammen komme) ist es mir Wumpe, ob vom Nordpol oder aus der Taiga oder von südlich des Äquators und ob die eine oder andere Schattierung. Ich finde es trotzdem wichtig, anderen Menschen zur Seite zu stehen und rücksichtsvoll zu sein. dazu gehört auch, nicht zu diskriminieren. Dazu noch eine Philosophieaufgabe: Ist ein Werwolf mehr als ein Mensch, weil er Wolf und Mensch ist oder weniger als ein Mensch, weil er nicht immer Menschenform hat? (lach1) In dem Sinne: Frohes 2012 und frohes Mundmischen. Werwolf vor 8 Jahren
Ich erlaube mir mit einem Absatz aus einem dänischen Buch zu antworten, Werwolf.------------------------------------------------------- Seit Menschengedenken mischt sich das Blut des Menschen und des Wolfes in ihm, er ist zum Vampirjagen prädestiniert, doch sein Wesen wird massgeblich vom Herzen und Seele bestimmt und somit ist er menschengleich auch wenn er zwei Wesen in sich vereint.------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ Ich hoffe diese Antwort ist ausreichend. Was den Beistand für andere anbelangt, so muss dieser vom Herzen kommen und nicht nur ein Etikettenschwindel sein und wohlüberlegt, ob dieser notwendig ist sollte es auch sei, denn die Gefühle und den Stolz des jenigen dem man beistehen will, sollte man auch nicht verletzen. Erdbeertoni vor 8 Jahren
"massgeblich vom Herzen und Seele bestimmt" Na, das sagt doch alles über mich aus. Es erklärt auch Einiges. Werwolf vor 8 Jahren
Aber: Frauen wollen unbedingt 25 Zentimeter, würgen aber schon nach Zehn! Joeblack30 vor 8 Jahren