Trend 128 Gerade im Trend: debil
plötzlich auftretender Klogangdrang

plötzlich auftretender Klogangdrang

Passiert grundsätzlich auf jeder längeren Reise mit der lieben Familie, und es spielt keine Rolle, ob die Familienmitglieder vor Fahrtantritt noch in der heimischen Erlöserkirche sich von von irdischem Ballaste und Stoffwechselendprodukten befreit haben, sobald man mehr als zehn Kilometer entfernt vom heimatlichen Heiligen Stuhl ist, kommt unweigerlich der Ruf: "Ich muß mal!" Da unklar bleibt, ob's was Großes oder was Kleines ist, das unangenehm drückt, spricht man zunächst erst mal vom "plötzlich auftretenden Klogangdrang", und man muß sehr genau abwägen, wer vom p.a.K. befallen ist. Sind es männliche Kumpels, kann man den Nothalt noch ein wenig rauszögern. Sind die Ehefrau oder gar die Kinder davon betroffen, hat man gefälligst sofort rechts rauszuziehen, oder es passiert ein Unglück.

Horst-Kevin: "Papaaaaaaaa, ich muß mal!" Vater: "Was? Du warst doch erst zu Hause in der Erlöserkirche." Mutter: "Schatz, das ist eben ein Fall von plötzlich auftretendem Klogangdrang. Wir brauchen einen Heiligen Stuhl, eine Bedürfnisanstalt, sonst gibt's ein Unglück." Vater: "Na, welch ein Glück ist das nächste Herzihäusi nur fünf Kilometer entfernt." Mutter: "Dann ärger mal den Vergaser etwas, damit wir schneller dorthin kommen. Horsti zappelt schon."

User male 48 Speckkäfer (Rheinland-Pfalz) vor 7 Jahren
Trend 128
Trend 128
Total klasse ausformuliert :-) Windsbraut125 vor 6 Jahren
Kenn ich, aber nur als Zuschauer. Mimi1984 vor 3 Jahren