Trend 128 Gerade im Trend: Hagert
abseifen
Religionsanbieter

Religionsanbieter

Bei "Neues aus der Anstalt" gehörtes Synonym für die abgabenpflichtige Kirche in Deutschland.

"Ich zahl doch net wie'n Bekloppter jahrelang Kirchensteuer, nur um mir von dem doofen Pfaffen sagen zu lassen, daß ich den Meierhuber net "dumme Sau, saudumme" nennen soll. Der soll mich kennenlernen, ich wechsel jetzt den Religionsanbieter, und damit hat sich der Film!"

User male 48 Speckkäfer (Rheinland-Pfalz) vor 7 Jahren
Trend 128
Trend 128
Mu ha ha ha, Neues aus der Anstalt hab ich auch geguckt. Erdbeertoni vor 7 Jahren
Auch schon seriös verwendet: Die Wiederkehr der Götter: Religion in der modernen Kultur - Seite 55 - Google Books-Ergebnisseite books.google.de/books?isbn=3406517501 Friedrich Wilhelm Graf - 2004 - History Kann der weltanschaulich neutrale Rechtsstaat noch seine Neutralitätsfiktion wahren, wenn er darüber entscheidet, wer im religiösen Feld als Religionsanbieter tätig werden darf? Herr_cooles vor 7 Jahren
Die Kirche ist der größte Immobilienbesitzer in der Republik, seit 2000 Jahren wird Friede auf Erden gepredigt. Imposante Bauwerke entstanden über Jahrhunderte während die Schäfchen in den letzten Bruchbuden darbten. Düdel vor 7 Jahren
Nicht nur das Düdel, die Kirche ist auch der erste legale Drogendealer der Welt, denn Weihrauch ist nachweislich bewusstseinsverändernd und kann süchtig machen, was sagt es uns über die Kirche wohl. Erdbeertoni vor 7 Jahren
Dann gibt es wohl auch Religionsverbraucher. Die konsumieren, was sie bei ihrem Religionsanbieter bekommen. Schöne neue Welt. Rückenkratzer vor 7 Jahren
Wieso "-verbraucher"? Religion wird nicht verbraucht. Wohl kann man sie konsumieren, was aus den Gläubigen "Religionskonsumenten" machen würde. Windsbraut125 vor 7 Jahren