Trend 128 Gerade im Trend: Murks und Mulle
Fuleco

Fuleco

Das Maskottchen für die Fußball-WM 2014 in Brasilien (ein Gürteltier) hat dieser Tage einen Namen bekommen. In einer Umfrage sprachen sich mehr als 1,7 Millionen Brasilianer dafür aus, es "Fuleco" zu nennen. Fuleco, dessen Name sich aus den Wörtern "futebol" (Fußball) und "ecologia" (Ökologie) zusammensetzt, soll als Umweltbotschafter dienen.

'Fuleco' hört sich aber auch irgendwie nach schlüpfrig-zweideutiger Begrüßungsformel unter guten Freundinnen an:

"Fuleco (= leck die Fut bzw. leck mich in die Täsch), siehst ja richtig gut aus heute - wie geleckt!"

Wobei laut Lexikon 'Fotze'/ 'Fut' für "alte, ausgebeulte Ledertasche" steht - haben den gleichen Wortstamm wie 'Ficke' = Tasche.

Kurzum: Fuleco = Leck mich in die Täsch!

Brunhilda: "Fuleco 11riede, Du siehst ja aus wie geleckt!"

11riede: "Jo, war gestern shoppen und hab' mir die neuen Fummel gleich übergestreift. Schön, dass es Dir gefällt!"

Brunhilda: "Öhm, ich meinte jetzt eher weniger Dein neues Outfit, sondern wollte zum Ausdruck bringen, dass Dir Dein neuer Freund wirklich gut zu tun scheint...."

11riede: puderrot werdend Ah so, sieht man mir das etwa an?!"

Brunhilda: "Jo, hast irgendwie die ganze Zeit glänzende Augen und biegst ums Eck mit wogendem Schoß...."

User male 48 Gisbört (Bayern) vor 6 Jahren
Trend 128
Trend 128
In Deinem Kopp ist der logisch, nur wir stehen hier draußen... *zwinker* Azraela vor 6 Jahren
Tja, das mit dem **'draußen'** is ' halt so 'ne Sache z.B. vermöbeln gerade **draußen** 6 Würmer den frühen Vogel und trichtern ihm die UN-Tierschutz-Charta ein, wonach Jagd vor 8.15 Uhr ein barbarischer Akt is'.... Gisbört vor 6 Jahren
Mein erster Gedanke war "Follikel". Aber da finde ich ein Gürteltier ansehlicher. Aber wer begriffen hat, wie Verbände funktionieren, der wundert sich über "Fuleco" auch nicht mehr. Geisenau vor 6 Jahren