Trend 128 Gerade im Trend: 17er
unklusive

unklusive

Aus der Abteilung "Kindern aufs Maul gelauscht" stammt der Begriff "unklusive". Eine junge Lady (4) hat gelernt, daß "inklusive" soviel bedeutet wie "inbegriffen, beinhaltend". Und folgerte daraus, daß "nicht inbegriffen/ nicht enthalten" eben "unklusive" bedeutet.

"Die Taschenlampe kommt unklusive der Batterien". "Häh?!" "Ei, die Batterien muß man extra kaufen."

User male 48 Speckkäfer (Rheinland-Pfalz) vor 7 Jahren
Trend 128
Trend 128
Hmmm, auch wenn die Lady so jung ist, würde ich ihr spielerisch beibringen, dass es exclusiv heisst, da ja Fehlbegriffe im höheren Alter schwer abzutrainieren sind, ansonsten sehr lustig. Erdbeertoni vor 7 Jahren
"Unklusive" ist auf dem Mist der Tochter eines mit uns befreundeten Paares gewachsen, daher muß ich die sprachliche Umerziehung den Eltern überlassen. Aber der Gedankengang der Kleinen hat echt was für sich, und wir haben den Eltern empfohlen, ein Auge auf die Sprachbegabung der Tochter zu halten. Wenn man da ein wenig fördert, kann die Kleine später mal Großes erreichen. Speckkäfer vor 7 Jahren
"Unklusive" ist auf dem Mist der Sandkastenfreundin unseres Erstgeborenen gewachsen, daher muß ich das Korrigieren den Eltern überlassen. Aber der Gedankengang der Kleinen hat echt was für sich, oder? Wenn man da im Kindergarten oder in der Vorschule behutsam ein wenig fördert, kann die Kleine später mal ein enormes Sprachtalent werden. Speckkäfer vor 7 Jahren
Und schon wieder wurde die deutsche Sprache verhunzt. Applaus! Neuling vor 7 Jahren
@ Konterstark: Hört, hört! Die Stimme eines raphörenden Wanderpredigers in der Wüste. Speckkäfer vor 7 Jahren