Trend 128 Gerade im Trend: hart wie ein Koffergriff
Tagesrandlage

Tagesrandlage

Bezeichnung für eine Situation in Zügen der deutschen Bahn, in der auf eine personelle Besetzung der BordBistros verzichtet wird und stattdessen die Schaffner den Verkauf eines eingeschränkten Sortiments vornehmen.

In einem Intercity von Hannover nach Braunschweig zwischen 21 und 22 Uhr nahm ich Platz im Bistrwagen, um mir ein Bier zu genehmigen und die Fahrt dort zu verbringen. Die Theke war nicht besetzt; ich nahm an, der Mitropa-Mitarbeiter würde in Kürze auftauchen. Als die Schaffnerin zur Kartenkontrolle erschien, habe ich sie gefragt, ob der verkauf geschlossen sei. Daraufhin erklärte sie mir, es herrsche "Tagesrandlage" und sie würde nach Beendigung ihrer Kontrollrunde ein eingeschränktes Sortiment verkaufen. Das bis dahin unbekannte Wort löste bei den Mitreisenden und mir allgemeine Heiterkeit und diverse Wortspiele aus - wir haben dann Tagesrandbier bestellt und uns beim Aussteigen in Braunschweig noch einen schönen Tagesrand gewünscht!

User male 48 Jenso (Niedersachsen) vor 6 Jahren
Trend 128
Trend 128